Ist die Welt wirklich kaputt?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Welt war immer so und wird auch so bleiben. Es ist sogar von der Natur vorgeschrieben. Wir Menschen töten uns gegenseitig und vernichten fast alles um uns herum.

Die Tiere Machen das selbe und töten einander. Das geht sogar bis zur Mikroorganismen. Bakterien töten einander, Viren vernichten einander etc...

Egal bei welchem Lebewesen du hinschaust, es ist immer wieder dad gleiche.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Suche den Sinn des Lebens

an deiner sichtweise... geform durch soziales umfeld, sozialen status usw..

Ich finde das die Welt am ^rsch. Woran liegt das?

Das ist sehr schwer zu beurteilen, wieso bzw. aus welchen Gründen der Fragesteller zu dieser seiner äußerst negativen Ansicht kommt. Vorallem auch deswegen, weil er sich zu einer Begründung, die sinnvoll gewesen wäre, vollkommen ausschweigt. So bleibt nur die Spekulation: Bildungsmangel?

Ist die Welt wirklich kaputt?

Nein. Noch nie ist es sovielen Menschen so gut gegangen wie gegenwärtig - in Europa und der ganzen Welt, sogar angesichts der Pandemie, die aber demnächst besiegt sein wird, wenn die Impfstoffproduktion endlich in Schwung gekommen sein wird.

Bleibt gesund und geduldig!

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Das liegt an Deiner Perspektive. Zum Glück lässt sich diese leicht verändern.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ehemaliger Kommunalpolitiker und Mandatsträger

Naja man kann es ja noch ändern, die Zukunft ist das was wir heute tun also ran an die Arbeit, aber wir sie gerade ist ist sie 😵

Was möchtest Du wissen?