Ist die Wehrhafte Demokratie eine Verfassungschutzbehörde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die wehrhafte Demokratie ist ein theoretischer Ansatz, der in das Grundgesetz und die Verfassungsrealität in Form von Selbsthilfeerlaubnis, Parteienverbot und ähnliches Einzug gefunden hat. Der Ansatz soll sicherstellen, dass bei allem in einem freiheitlichen Staat möglichen kritischen Denken die tätliche Gefährdung der Demokratie bekämpft werden kann.

Eine Behörde ist das nicht.

Nein. Das ist keine Behörde, sondern ein Begriff, der einen wesentlichen Aspekt unserer Verfassungsordnung auf den Punkt formuliert, mithin also ein theoretisches Konzept. Näheres findest du dazu bei wiki.

Defensives Verhalten im Verkehr , ist auch keine Dienststelle . Das macht man mit etwas Vernunft . Ebenso beleben wir die Demokratie in unserem Land .

Was möchtest Du wissen?