Ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu sein gross?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, dem Eisprung zuvor zu kommen!

Beobachtest du deinen Zyklus, weißt du in etwa, wann dein Eisprung ist?

Die männlichen Samenzellen können bis zu fünf Tage in der Gebärmutter und den Eileitern überdauern. Kommt es in dieser Zeit zum Eisprung, ist eine Befruchtung deshalb (in sehr seltenen Fällen auch bis zu sieben Tage) nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr möglich. Hier setzt die „Pille danach“ an: Sofern der Eisprung noch nicht stattgefunden hat, kann ihn die „Pille danach“ so lange hemmen, dass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“. Der verzögerte Eisprung findet dann ungefähr fünf Tage später statt. Deshalb muss nach der Einnahme der "Pille danach" den gesamten restlichen Zyklus hindurch bis zur nächsten Periode mit einer Barrieremethode (z.B. Kondom) verhütet werden. Um dem Eisprung zuvorzukommen, ist es am besten, wenn die „Pille danach“ so schnell wie möglich genommen wird, am besten innerhalb von 12 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr.

Findet der Eisprung jedoch zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr statt und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt. Dann kann nur noch das Einlegen der Kupferkette oder der Kupferspirale innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr mit über 99 % vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen.

Nach dem Eisprung, also in deiner zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich gewesen wäre.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spermien können in der Vagina etwa 6 Tage überleben, eine gesprunges Eizelle lebt ein Tag ohne Befruchtung.

Also wäre das Risiko bei komplett ohne Schutz und Sex mit Ejakulation in die Vagina etwa an 7 von 28 Tagen überhaupt nur gegeben.

Da er nicht in dir ejakuliert hat ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft wesendlich geringer, wenn auch nicht ausgeschlossen, da auch im sogenannten Lusttropfen bei manchen Jungs und Männern schon Spermien drin sein können.

Nun, da du zusätzlich noch die Pille danach genommen hast, wird die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nochmal viel geringer sein, du müsstest schon sehr sehr viel Pech haben um trotz allem schwanger zu sein.

Das dürft ungefähr so wahrscheinlich sein wie ein Lottgewinn, ein Blitzunfall oder ein Haiangriff

Also mach dir keine Sorgen und geh in ein paar Tagen bis einer Woche einfach mal zu Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist immer ein Risiko, vllt. solltet ihr in Zukunft vorsichtiger sein. Hol dir einen Termin beim Frauenarzt und lass dir direkt mal die Pille verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das mit den 72 Stunden stimmt, dann bist du doch auf der sicheren Seit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?