Ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es zu einem Krieg zwischen Saudi-Arabien und dem Iran kommt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Aktuell würde ich sagen, eher nein.

Prinzipiell, jedoch nicht gänzlich Unmöglich. Um das zeitgemäß zu Beantworten musst du auf die Veränderungen der Außenpolitischen Lage eingehen. 

Dazu gilt, der Konflikt beruht  auf rein Ressourcen geführte Interessen. Du darfst dabei aber nicht Denken, das es nur zwei Parteien sind die hier Interagieren. 

Mindestens eine Seite Schürt massiv Verachtung untereinander um eine Annäherung des Islams  zu verhindern. Die Grundlage hierfür ist, das vereinigte Islamische Interessen, die Rohstoffpreise in ganz Afrika extrem ansteigen lassen würden. 

Ob für den Westen, die Russen oder die Chinesen, der Zugang zu billigen Ressourcen aus Afrika, ist zurzeit die Elementare Grundlage, für Wirtschaftlich geführte Regierungsformen wie der unsrigen.

Zu bedenken ist dabei auch der Einfluss des Irans und Saudi-Arabiens, auf das Wachstum in Afrika. 

Saudi-Arabien hat sich bisher, nahezu gar nicht um Handelsgeschäfte mit den Süden bemüht, was hier vermutlich auch lange zu einer Duldung der inner und -außer politischen Handlungen geführt hat. 

Der Iran Orientiert sich aufgrund die langen Embargos mit den Westen, auf andere Handelswege gen Süden. Daher höchstwahrscheinlich auch die Öffnung der Westlichen märkte.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall würde dann der Ölpreis durch die Decke gehen.

Gefährlicher wäre für die Welt ein Krieg zwischen Indien und Pakistan. Die hassen sich auch wie die Pest. Zusätzlich haben beide bedauerlicherweise Atomwaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChanelMyLove
18.08.2016, 20:29

Aber indien und pakistan war ja nich das Thema , ich wollte wissen ob die Wahrscheinlichkeit zu ein Krieg zwischen Iran und Saudi-Arabien hoch ist.. 😅

1

Zur Zeit nicht. Aber in Theorie besteht genug Konfliktpotenzial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger, die Offenbarung Gottes spricht von einem Krieg zwischen dem "König des Nordens" (Dan.11,11-15) und des "Südens" (Dan.11,40) und Jesu, der als "König aller Könige" zurück kehrt (Offb.16,12; 17,14; 19,19).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist nicht wahrscheinlich.
Die Wahabiten (Saudis) , sind nicht besonders gut gelitten.
Aber klug genug mit den Ami's einen Vertrag zu haben "Öl gegen Sicherheit).

Mit Mekka und Medina verfügen die Saudis zudem über das was alle Islamis wichtig ist, die Heiligen Stätten.
Krieg oder nicht, der Hadsch muss sein, für einen Muslim, ohne den wird es nichts mit den 72 Jungfrauen im Jenseits.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlicher bleibt es, wie mit den USA und der CCCP im Kalten Krieg, bei Stellvertreterkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die beiden streiten sich doch oft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein zur Zeit nicht ... Ein, zwei Streitigkeiten gibts da immer. Hinziehen würde ich dir nicht empfehlen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChanelMyLove
18.08.2016, 20:04

Bin selber iraner und würde selber nich gerne da wohnen 😅

1

Woher sollen wir denn wissen, ob sich diese beiden Staaten jriegerisch in die Haare bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChanelMyLove
18.08.2016, 22:26

garnicht, wenn du besser lesen würdest, würdest du sehen das ich gefragt hab ob die Wahrscheinlichkeit das die sich bekriegen hoch ist

0
Kommentar von ChanelMyLove
18.08.2016, 23:00

Dann antworte nich wenn du nich dazu bereit bist eine ordentliche antwort zu geben

0

Was möchtest Du wissen?