Ist die Versicherung als Fahranfänger für einen gebrauchten Audi A4 2010 mit 200ps zu teuer?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frag deinen Versicherungsmenschen.

Wenn du keine Ahnung von Kfz-Versicherung hast, dann würde ich von Direktversicherern abraten. Und nur solche werden dir auf den ersten 10 Seiten dieser Berechnungsportale ausgeworfen.

Solange du nicht weist, was in den jeweiligen tarifen abgedeckt ist und zu was das gut ist, kann das im Schadensfall doch teurer werden als man über die Beiträge spart.

Muss aber am Ende dann jeder für sich selber entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M. E. ist der Audi mit 200 PS ungeeignet für einen Fahranfänger, nicht nur weil die Versicherungsprämie sehr hoch sein wird! Ich würde mich erstens um einen "kleineren" Wagen bemühen und mir in einer Versicherungsagentur vor Ort den Beitrag ausrechnen lassen! Evtl. gibt es ja auch Möglichkeiten über einen anderen Versicherungsnehmer (Eltern, Großeltern etc.) für die ersten 3 Jahre zu versichern und danach, wenn der SFR-Rabatt gesunken ist, auf den eigenen Namen umzuschreiben! Also mein Rat ist, laß Dich persönlich vor Ort beraten und Dir für verschiedene in Betracht kommende Fahrzeuge Angebote machen, dann wirst Du feststellen, dass die Beiträge sehr voneinander abweichen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du rechnen lassen, z. B. auf Check24 oder direkt bei den Versicherungen. Da gibt es viele Faktoren.

Nur soviel ist klar: 200 PS und Fahranfänger wird nicht billig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Didi4602
15.11.2016, 14:52

Danke

0

Es gibt Versicherungsrechner zu Hauf im Netz, probier einen aus. Allerdings wirst du nicht glücklich sein mit deinem neuen Wissen, das wird sehr teuer bei einem Fahranfänger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Didi4602
15.11.2016, 14:52

Danke

0

Als Frischling der nicht Auto fahren kann will 200 PS unter dem Hintern haben das ist ja klar das das sehr teuer ist mit 140-160 % an Beiträgen  als Anfänger und der hohen Typenklasse von min . 20 in Haftpflicht dann noch Teilkasko von 35 dann kann man für so ein Karre nur 500-750 Euro im Monat zahlen müssen . 

Ein AUDI 80/90 COUPE hat da gerade mal Klasse 12-13 an Haftpflicht also um Klassen billiger als der A4 mit 200 PS völlig überzogen für Fahranfänger so was fahren zu wollen . Da wird jede Versicherung Vorauszahlung verlangen bei den nicht vorhandenen Fahr können eines Fahranfängers . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Didi4602
15.11.2016, 16:02

Danke

0
Kommentar von siola55
15.11.2016, 16:17

Hey fuj415,

kannst es einfach nicht lassen mit deinen Einschüchterungen - bist wohl unbelehrbar...?

Als Fahranfänger (Frischling) gleich mit 200 PS an den Baum zu fahren, find ich auch lebensmüde.

Trotzdem ist deine Einstufung für Fahranfänger immer noch nicht auf dem aktuellen Stand - sogar bei der Einstufung SF 0 kann Didi4602 mit einem Beitragssatz von 78% bis max. 110% Beitragssatz rechnen, je nach Gesellschaft und deren AKB und nicht
mit 140-160 % an Beiträgen  als Anfänger wie von dir fälschlicherweise immer wieder angegeben :-((

0

Hey Didi4602,

dann schau bitte mal in auokostencheck.de - hier hast du mal 'nen groben Überblick! Bitte nicht die Einstellungen vergessen, nach deinen Kriterien einzugeben ;-)

www.autokostencheck.de/Audi/Audi-A4/A4/a4-2-0-t-fsi-8e\_6401.html

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage beantwortet dir jeder Versicherungsvermittler, der in deiner Nähe wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?