Ist die Verbindung O3-P-O-Ribose in der DNA eine O-glykosidische Bindung im Rahmen einer einer Phosphorsäurediesterbindung?

 - (Medizin, Genetik, Biochemie)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht verstehe ich deine Frage falsch, aber bei Zucker kenne ich nur alpha- und beta-glycosidische Bindungen. Bei Glykosylierungen von Proteinen werden O- und N-glykosylierte Proteine unterschieden, je nachdem an welcher Aminosäure der Zuckerrest gebunden ist.

Im Falle von Nucleotiden spricht man "nur" von glycosidischen Bindungen.

LG

Vielen Dank. GEnau, cih habe daran einfach nicht gedacht. Danke nochmal!

0

schön, dass ich helfen konnte ;-)

1

Was möchtest Du wissen?