Ist die USA in Wirklichkeit eine Zweiparteiendiktatur?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Überschätze nicht die Bedeutung des US-Präsidenten für das Geschehen in den USA.

Die USA sind wesentlich föderalistischer als etwa ein europäisches Land. Du kannst die USA eher mit der EU vergleichen als mit einem einzelnen Mitgliedsland.

Zudem wird in den USA sehr viel mehr auf lokaler Basis gewählt. Ich wurde von einem US-Amerikaner schon gefragt, wieso sich die Deutschen denn so überhaupt nicht für Politik interesseiren, in den USA sei das ganz anders. Als ich ihn erstaunt anschaute und meinte, dass wir in Deutschland das eigentlich eher andersrum sehen, verstand er mich nicht. Dann erklärte er mir, was alles in den USA gewählt wird, das geht von Schulverwaltung bis zum Polizeichef. Alles Dinge, die bei uns niemanden interessieren, bzw die anders geregelt werden, auf eine Weise, die wiederum in den USA als diktatorisch empfunden würde.

_____________

Und nein, in Deutschland gibt es keine "Zweiparteien-Diktatur".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
19.06.2016, 14:50

Richter werden in den USA m.W. auch gewählt.

1

Das kann schon allein deshalb keine Diktatur sein, weil wir die Parteien gewählt haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Diktatur und Demokratie sind keine Beliebigkeitsdefinitionen für bildungsfern Unterinformierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Aus der Sicht eines Idioten sieht alles doof aus" - Zitat Ende

Nein, es gibt keine Zweiparteiendiktatur, da diese demokratisch gewählt wurden und lediglich zusammen regieren.. m( Denk mal bitte nach, bevor du redest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?