Ist die USA auf einer Karte aus den USA in der mitte?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da ich mir in der USA schon mal ne Karte gekauft habe kann ich dir sagen das die USA in der Mitte ist China Links und Europa rechts

Es gibt zwei Versionen von Weltkarten: Bei der einen läuft der Schnitt durch den Pazifik (bei uns üblich), bei der anderen durch den Atlantik (in Asien üblich - Europa liegt dann am linken Rand). Soweit ich weiß, ist in den USA wegen der stärkeren Europa-Orientierung eher unsere Version üblich - die USA liegen dann also, wie auf unseren Weltkarten, auf der linken Seite. Ich bin aber nicht sicher, ob es dort auch andere Versionen gibt.

Nein, in der Regel ist die Weltkarte so wie in Deutschland. Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen, bei denen die USA in der Mitte ist.

Es sieht quasi so aus wie auf Bild 1. 

Bild 2 ist eher die Ausnahme..

Auch in den Schulen wird das so gelehrt:

Siehe hier:

https://www.travelbook.de/menschen/peters-projektion-warum-diese-us-schueler-mit-einer-anderen-weltkarte-lernen

Das Ganze ist auch relativ logisch, da dieses die erste Weltkarte in 2-D war. 
Mercator hatte sie 1569 entwickelt. Auch wenn die Relationen nicht immer ganz stimmen, diese Karte ist in der Regel die Grundlage auf der Welt.

Es gibt noch Weltkarten wo der Schnitt durch einen anderen Ozean laeuft, aber auch das ist in den USA nicht die Norm.

 - (Deutschland, USA, Reisen und Urlaub)  - (Deutschland, USA, Reisen und Urlaub)

Natürlich ist die USA dann in der Mitte. Die wollen sich doch nicht am Rand der Gesellschaft (äh, der Karte) sehen! ;-)

Wenn man in China eine Weltkarte kauft, ist auch China in der Mitte! (Heißt übrigens auch "Land der Mitte"^^ ... nur am Rande erwähnt.)

Supi - besonders der Klammerzusatz zum Schluss.

1

sind die USA ...

Zum Inhalt: Da Weltkarten am linken und rechten Rand selten das Land durchschneiden, gibt es nur zwei Versionen, nämlich Schnitt durch den Pazifik oder Schnitt durch den Atlantik. Da können nicht immer alle Länder in der Mitte liegen. Es sei denn, man kauft eine China-Karte oder eine USA-Karte - hier ist aber von Weltkarten die Rede.

Und China nannte sich nicht "Land der Mitte", sondern "Reich der Mitte", was auf der dortigen Denkweise beruhte und nichts mit Geografie zu tun hatte.

1
@boppa

Ok, Weltkarte ... stimmt. Dachte, Landeskarte war gemeint.

Und wegen Land oder Reich der Mitte ... das sind unterschiedliche Auslegungen der Übersetzungen. Da der zweite Wortbestandteil wörtlich übersetzt "Land" bedeutet. Aber ist jetzt wirklich egal! ^^

0
@Noidea333

Wollte auch nicht wortklauberisch rüberkommen ...

0

Üblicherweise ist in der Mitte einer Weltkarte der 0-Meridian (Längengrad), der durch Greenwich/England geht. Von oben nach unten. 

Ebenso wird die Karte so dargestellt, dass der Äquator (Breitengrad) sich auch in der Mitte befindet.

Sowie der Nordpol oben und der Südpol unten... 

Was möchtest Du wissen?