Ist die Türkei stärker als Deutschland?

4 Antworten

Definitiv. Die Türkei hat nämlich ein Militär, was auch wirklich funktioniert, und nicht eins, was eine Verteidigungsministerin hat, die nicht einmal weiß, was ein Panzer ist, und wo die Munition nicht einmal für 2 Tage Krieg reicht

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – politisch right wing

Hast sowas von recht,. Alleine die Verteidigunsminesterin wer nimmt die denn bitte ernst?

3
@JennyOhaJa

"wo die Munition nicht einmal für 2 Tage Krieg" - Erst schreien alle Medien - wir sollen der Ukraine Waffen und Munition liefern und dann jammern sie, das es nicht genug Nachschub gibt, obwohl eigentlich außer den Eingeweihten niemand sogenau weiß, wieviel wir haben und wieviel Nachschub bereits bestellt ist. Dass der Nachschub nicht sofort da ist, war doch wohl vorauszusehen. Informaitonen über das Militär sind oft geheim und sollen schon aus Sicherheitsgründen nicht öffentlich breitgetreten werden. Wenn da irgendein Schreiberling etwas augegraben und in die Welt gestreut hat, ist noch gar nicht sicher, inweiweit was überhaupt richtig ist.

1
@maria38000

Wir haben zwar viel geliefert, aber auch ohne die Lieferungen wären wir nicht besser dran. Vielleicht wären es dann ein paar Stunden länger die wir überleben würden, mehr nicht

Hier mal eine Liste der Lieferungen, von denen nicht bekannt ist ob sie bereits geliefert wurden oder noch hergestellt werden, so die Bundesregierung

  • 10 Schwerlastsattelzüge M1070 Oshkosh* (zuvor: 8)
  • 53 Grenzschutzfahrzeuge* (zuvor: 39)
  • Munition für Mehrfachraketenwerfer MARS II
  • Ersatzteile schweres Maschinengewehr M2
  • 30 MG3 für Bergepanzer (zuvor: 6)
  • 116 Feldheizgeräte*
  • 28 Drohnenabwehrsensoren und -jammer
  • 20 Bandbreitenerweiterungen für elektronische Drohnenabwehrgeräte*
  • 4 Gabelstapler*
  • 30 Allschutz-Transport-Fahrzeuge Dingo
  • Flugkörper für Iris-T SLM*
  • 18 Aufklärungsdrohnen*
  • 17 schwere und mittlere Brückensysteme*
  • 5 Mehrfachraketenwerfer MARS II mit Munition
  • 14 Panzerhaubitzen 2000 (gemeinsames Projekt mit den Niederlanden)
  • 2 Überwasserdrohnen*
  • Luftverteidigungssystem Iris-T SLM*
  • 10 Bergepanzer 2*
  • 200 Zelte
  • 195 Stromerzeuger
  • 116.000 Kälteschutzjacken
  • 80.000 Kälteschutzhosen
  • 240.000 Wintermützen
  • 100.000 Erste-Hilfe Kits*
  • 405.000 Rationen Einpersonenpackungen (EPa)
  • 30.000 Schuss Munition 40mm Granatwerfer*
  • 30 Flakpanzer GEPARD inklusive circa 6.000 Schuss Flakpanzermunition*
  • 13.500 Schuss 155 mm Artilleriemunition
  • 67 Kühlschränke für Sanitätsmaterial
  • Artillerieortungsradar COBRA*
  • 4.000 Schuss Flakpanzerübungsmunition 
  • 54 M113 gepanzerte Truppentransporter mit Bewaffnung (Systeme aus Dänemark, Umrüstung durch Deutschland finanziert)* 
  • 53.000 Schuss Flakpanzermunition
  • 20 Laserzielbeleuchter*
  • 3.000 Patronen „Panzerfaust 3“ zuzüglich 900 Griffstücke
  • 14.900 Panzerabwehrminen
  • 500 Fliegerabwehrraketen STINGER
  • 2.700 Fliegerfäuste STRELA 
  • 22 Millionen Schuss Handwaffenmunition
  • 50 Bunkerfäuste
  • 100 Maschinengewehre MG3 mit 500 Ersatzrohren und Verschlüssen
  • 100.000 Handgranaten
  • 5.300 Sprengladungen
  • 100.000 Meter Sprengschnur und 100.000 Sprengkapseln  
  • 350.000 Zünder
  • 10 Antidrohnenkanonen* 
  • 100 Auto-Injektoren
  • 28.000 Gefechtshelme
  • 15 Paletten Bekleidung
  • 280 Kraftfahrzeuge (Lkw, Kleinbusse, Geländewagen)
  • 6 Paletten Material für Kampfmittelbeseitigung
  • 125 Doppelfernrohre
  • 1.200 Krankenhausbetten
  • 18 Paletten Sanitätsmaterial, 60 OP-Leuchten
  • Schutzbekleidung, OP-Masken
  • 10.000 Schlafsäcke
  • 600 Schießbrillen
  • 1 Radiofrequenzsystem
  • 3.000 Feldfernsprecher mit 5.000 Rollen Feldkabel und Trageausstattung
  • 1 Feldlazarett (gemeinsames Projekt mit Estland)*
  • 353 Nachtsichtbrillen
  • 4 elektronische Drohnenabwehrgeräte* 
  • 165 Ferngläser
  • Sanitätsmaterial (unter anderem Rucksäcke, Verbandspäckchen)
  • 38 Laserentfernungsmesser
  • Kraftstoff Diesel und Benzin (laufende Lieferung)*
  • 10 Tonnen AdBlue*
  • 500 Stück Wundauflagen zur Blutstillung
  • MiG-29 Ersatzteile*
  • 30 sondergeschützte Fahrzeuge*
  • 80 Pick-up*
  • 7.944 Panzerabwehrhandwaffen RGW 90 Matador*
  • 6 Lkw Fahrzeugdekontaminationspunkt HEP 70 inklusive Material zur Dekontaminierung 
  • 10 Fahrzeuge HMMWV (8x Bodenradarträger, 2x Jammer/Drohnenträger)*
  • 7 Störsender*
  • 8 mobile Bodenradare und Wärmebildgeräte*
  • 4 mobile und geschützte Minenräumgeräte*
  • 8 elektronische Drohnenabwehrgeräte*
  • 1 Hochfrequenzgerät inkl. Ausstattung*

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/krieg-in-der-ukraine/lieferungen-ukraine-2054514

1
Von Experte Udavu bestätigt

Hallo,

Was die Mannstärke sowie die derzeitige militärische Aufstellung angeht so kann die Türkei einen Krieg führen wohingegen die Bundeswehr nicht einmal die nötigen Rationen an Munition hat oder nicht wirklich in der Lage wäre im heutigen Zustand das Land zu verteidigen.

Es gibt aber ein großen Unterschied zwischen Türkei & Deutschland im Gegenzug zur Türkei ist Deutschland ein Waffenhersteller & Exporteur somit hat DE Waffenproduktionsstätten welche die Türkei erst grade aufbaut.

Die Türkei ist erst jetzt in den letzten Jahre etwas eingestiegen mit Bayraktar-Drohnen etc. Somit wäre Deutschland im Stande eigene Waffen herzustellen wohingegen die Türkei das meiste aus den NATO-Staaten bezieht.

Zu den Waffen kommen ja auch die Soldaten in Deutschland ist die Bereitschaft & Patriotismus nicht so hoch das Land zu verteidigen und Krieg zu führen wie in der Türkei - moralisch gesehen ist die Türkei da um vielfaches besser da die Türken ein großen Nationalstolz haben was bei den Deutschen nicht der Fall ist.

Siehe Karte

 - (Deutschland, Krieg, Bundeswehr)

Auf dem Papier vielleicht, real geht den Türken ein schönes Stück vor Deutschland schon die Luft aus, weil sie auf Lieferungen aus zB Deutschland (der Antrieb ihrer Drohnen kommt von deutschen Herstellern) oder Amerika (F-16 sind nach wie vor amerikanische Geräte, mit den Amerikanern haben sie’s sich ja auch verscherzt, deswegen gibt’s keine F-35 für sie) angewiesen sind.

Das osmanische Reich ist 1911 von dem militärisch lächerlichen Italien angegriffen worden und hat schmählich versagt, ebenso im ersten Balkankrieg 1912 gegen den Balkanbund. Auch im Ersten Weltkrieg hat das osmanische Reich militärisch nicht geglänzt. Viele Türken glauben, dass sie ihre jämmerliche militärische Vergangenheit heute durch Vernichtungskriege gegen Kurden und Yesiden aufmöblieren können. Die heutige Türkei getraut sich aber nicht einmal, das winzige Griechenland anzugreifen, und ein Krieg gegen Deutschland ist ein reines Hirngespinst türkischer Fanatiker. So lange sie davon nur träumen, richten sie keinen Schaden an.

Welcher Türke hat dir denn aua gemacht?

1

Was möchtest Du wissen?