Ist die Todesstrafe aus christlicher Sicht vertretbar(altes Testament/neues Testament)?

9 Antworten

schwer zu sagen.. man muss verstehen das es in der Bibel verschiedene "Heilszeiten" gab, und das Gott im alten Testament ganz anders umgegangen ist mit dem Menschen als im Neuen..

Im alten Testament sagt er sogar ganz oft das sein Volk ein anderes ausrotten soll, aber das war damals fast "normal", es gab ständig Kriege zwischen den Völkern, und damals musste jemand der eine schwere Sünde begangen hat sterben.

Aber im neuen Testament sagt Jesus das wir einander lieben sollen, und vergeben, und nicht böses mit böses vergelten...usw.. das heißt natürlich nicht das es gar keine Strafe geben soll.. aber das mit der Todesstrafe ist schwer zu sagen ob es biblisch ist oder nicht

Du sollst nicht töten (das 5. von den 10 Geboten)
Die sind im 2. Buch Mose (Kapitel 20) und im 5. Buch Mose  (Kapitel 5) zu finden

Das heißt nein sie ist nicht vertretbar.


Zur Zeit des Alten Testamentes ja - im damaligen zeitlichen Kontext.

Nein nach dem Neuen Testament. 

Was möchtest Du wissen?