Ist die Titanoboa unbesiegbar?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dafür ist aber allein deine natürliche Urangst vor Schlangen ausschlaggebend. Monster gibt es nicht, nur Tiere. Ein Tier, dass dem Menschen gefährlich werden könnte, betrachten wir gern als Ungeheuer. Dabei folgt es nur seinen Instinkten und führt niemals etwas böses im Schilde. Es möchte nur seine Grundbedürfnisse erfüllen und tötet nur, wenn es nicht anders kann. Eine direkte Konfrontation zwischen zwei Tieren, die wir gern als Monster sehen, aber zu völlig anderen Zeiten lebten, mag zwar spannend vortustellen sein, aber sie ist nunmal unrealistisch.

Titanoboa trat nur wenige Jahrmillionen nach dem Massensterben am Ende der Kreidezeit auf und besetzte dann die Nische als Spitzenprädator. Diese Nische musste zuvor aber erst frei werden, denn zuvor lebten dort noch große Raubdinosaurier wie die Abelisaurier, unter denen die Schlangen nicht so enorme Ausmaße annehmen konnten.

Ob Titanoboa imstande gewesen wäre, einen mehr als sechs Tonnen schweren Dinosaurier zu überwältigen, wage ich arg zu bezweifeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?