Ist die Tinte in einem Kugelschreiber eigentlich gesundheitsschädlich?

1 Antwort

Kugelschreiber

K. enthalten Minen mit Schreibflüssigkeit. Sie besteht aus Farbpigmenten und Lösungsmittel. Als Lösungsmittel werden Glykole, Glykolether (E., auch Glykol genannt, ist eine farblose, viskose, hygroskopische und süß schmeckende Flüssigkeit. Ethylenglykol) und Benzylalkohol eingesetzt. Vergiftungen durch K.-Minen sind bekannt; Symptome: Bauchschmerzen, Schwächegefühl, häufiges Urinieren.

unter http://www.apotheken.de kannst Du Dir den Giftnotruf Deines Ortes raussuchen

Diesen Link habe ich mir gleich mal gespeichert- vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?