Ist die tablette Steckengeblieben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Sorge die rutscht. Wahrscheinlich ist sie eh schon nicht mehr im Hals. Das Gefühl täuscht wohl eher. Die Speiseröhre ist ja kein starrer Knorpel....im innern hast du Schleimhäute, Muskelatur.....die bewegt sich wellenförmig bei der Nahrungsaufnahme...oder eben beim Schlucken einer Tablette....selbstständig und befördert so den Nahrungsbrei o.ä. LG

Guck mal hier, ... das wird DIR garantiert helfen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie


P.S.: Bitte suche schnell einen guten Psychiater auf !!!

z.B. Deicke Uwe (Dr.med.)‎, Pfalzburger Straße 34, 10717 Berlin

z.B. Lust Peter W.‎, Hohenzollerndamm 196, 10717 Berlin‎

z.B. Schmidt, Alexandra Dr.‎, Uhlandstraße 78, 10717 Berlin‎

0

Das ist sicherlich bloß so ein Gefühl, weil Du die Schleimhaut im Hals/Rachen leicht gereizt hast. Warte einfach ein bisschen ab und trinke ruhig noch weiter. Das Gefühl sollte bald verschwinden.

das ist nur das Gefühl. Beim nächsten mal trinkst du vorher etwas und nimmst die Tablette dann.

Was möchtest Du wissen?