ist die strahlung beim röntgen schädlich bzw ist es ein unterschied was geröngt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, völlig harmlos ist die Röntgenstrahlung nicht, aber normalerweise werden ja nur ein paar Bilder im Leben gemacht - die Ärzte sollte dabei abwiegen, ob das Bild das Risiko wert ist und in den allermeisten Fällen passiert nichts.
Welcher Teil des Körpers geröntgt wird, spielt durchaus eine wichtige Rolle, Arme und Beine sind z.B. recht unproblematisch, das Becken ist da schon etwas mehr belastet ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aannalee 30.06.2016, 16:26

was ist beim becken denn problematisch?

0
Pramidenzelle 30.06.2016, 16:31
@aannalee

Naja, je nachdem, welche Art von Aufnahme man braucht, werden die Reproduktionsorgane (und andere, innere Organe) mit bestrahlt und können gegebenenfalls auch nicht mit Blei abgeschirmt werden (manchmal dann doch, aber ich bin keine Radiologin...).
Überhaupt sind unterschiedliche Organe unterschiedlich empflindlich gegenüber Strahlung, dazu gibt es jede Menge Tabellen usw ...

1
Pramidenzelle 30.06.2016, 16:34
@aannalee

Stoff ist kein Problem, Metallteile aber schon. Das heißt, Leggins geht, Jeans mit Metallknopf geht nicht ...

1
Pramidenzelle 30.06.2016, 16:51
@aannalee

Füße sind tatsächlich eines der Körperteile, die bei mir noch nicht geröntgt wurden. Aus technischer Sicht würde es mit Socken gehen, die meisten Schuhe jedoch könnten das Bild durchaus stören.

Wie es tatsächlich in der Praxis gehandhabt wird, weiß ich nicht und kann mir vorstellen, dass es auch durchaus unterschiedlich ist. Aber gerade beim Fuß ist das doch nicht schlimm, Socken ausziehen ist doch nicht weiter tragisch, oder?

1
Pramidenzelle 30.06.2016, 17:11
@aannalee

Schädel, Zähne, rechter Unterarm, linke Hand, Rippen, Becken (viel zu oft) Oberschenkel und das linke Knie.

1
aannalee 30.06.2016, 17:20
@Pramidenzelle

war beim hausarzt zur vorsorge der wolte unbedingt meine füße sehen aber warum?

0
aannalee 30.06.2016, 17:28

wurden deine füße mal untersucht?

0

Ja ist es, die nicht betroffen stellen werden mit Blei abgedeckt um Strahlung auf der Haut zu verhindern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es schädlich wäre würde es keiner machen..klar man soll nicht zu oft röntgen, aber das ist ja auch nicht nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pramidenzelle 30.06.2016, 16:52

Nach der Logik würde auch niemand Chemotherapie bekommen, CO2 in großen Mengen in die Lust pusten, Atomkraftwerke betreiben, Krieg führen ... Es wird alles mögliche gemacht, was auch schädlich ist...

0
trophysws 30.06.2016, 17:54

eben..röntgenstrahlung macht dann auch keinen großen unterschied mehr

0

Was möchtest Du wissen?