Ist die Stichsäge eine Handsäge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird eher der Begriff Säge verwendet; nicht Sägemaschine.

Häufig hört und liest man den Begriff Handsäge und verbindet damit dann eine Säge, die ausschließlich vom Menschen geführt und angetrieben wird. Ohne Strom, Benzin, Wasserkraft oder Luft.

Liest man von einer Bandsäge, versteht man in aller Regel eine Säge mit einem umlaufenden Sägeband. Die wird mit einem Motor angetrieben. Ist also kein Handgerät.

Ein Stichsäge ist der Begriff, der meist für eine elektrisch angetriebene Säge gebraucht wird, die ein Mensch mit der Hand führt.

Jeder verwendet die Begriffe, wie er lustig ist; Mißverständnisse sind möglich. Eine gesetzliche Regelung gibt es dafür nicht.

Egal, ob es um den Bereich Sägen oder Schnitzen, Nähen, Bügeln oder sonst etwas geht: Wenn der Begriff Maschine enthalten ist, handelt es sich um eine Vorrichtung, die eine Tätigkeit erleichtert oder grundsätzlich erst ermöglicht. Ein Mensch könnte das gewünschte Ergebnis schwerer oder nicht erreichen. Ob die Maschine dann mit Muskelkraft, Strom, Wasser, Luft, Öl oder einer anderen Energieform angetrieben wird, ist wieder eine andere Frage.

Super vielen Dank für die Antwort (:

0

Also um es kurz und knapp zu machen. Im Tischlerhandwerk z.B. bezeichnet man nur Sägen die man von Hand bedient als Handsägen. Heißt Sägen, die nicht elektrisch oder mit Benzin betrieben werden zählen da nicht rein, egal wie klein und handlich sie sind.

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird auch bei Elektromaschinen zwischen Stationären Geräten und Geräten die man eben in die Hand nehmen kann unterschieden. Deswegen ist dort die Stichsäge mit als Handsäge aufgeführt.

Diese beiden Kategorien kann man aber nicht so sehr vergleichen. Wenn du aus dem Handwerk kommst sollte in deiner Arbeit wahrscheinlich die Stichsäge als Sägemaschine aufgeführt werden. Handsägen sind dann nur so was wie Gestellsägen, Bügelsägen, Feinsägen, Fuchsschwanz, etc...

Ich muss noch hinzufügen, die meisten Antworten hier sind enorm irreführend! Wenn du aus dem Fach kommst, bin ich mir 90% sicher dass in deiner Arbeit Stichsägen nicht als Handsägen angesehen werden.

0

Ja, die Stichsäge ist eine Handsäge bzw. Handstichsäge!

für mich ist alles eine maschine, was elektrisch, oder mit kraftstoff angetrieben wird, alles andere nicht

die handstichsäge ist ne handsäge, sie ist aber trotzdem eine maschine also handstichsägenmaschine quasi :-)

0
@user2386

Das heißt also eine Säge kann sowohl eine Sägemaschine als auch eine Handsäge sein, oder? (:

0

nein die stichsäge ist elektrisch (handsägen sind elektrisch)

es gibt aber auch nicht elektrische stichsägen. geh mal bei google unter bilder

0

Was möchtest Du wissen?