Ist die Steueridenfikationsnummer das selbe wie die Sozialversicherungsnummer?

9 Antworten

Nein, die Steueridenfikationsnummer vergibt das Finanzamt. Sie wird benötigt um steuerliche Daten abrufen zu können. Die Sozialversicherungsnummer ergibt sich aus Geburtsdatum und co und wird von der Krankenkasse benötigt und vergeben.

die Steueridenfikationsnummer vergibt das Finanzamt.

Genauer gesagt: das Bundeszentralamt für Steuern.

1

Vielen Dank für die Ergänzung, eben dort kann man sie auch erneut beantragen wenn man sein schreiben nicht mehr findet.

0

Soweit ich weiß soll das auf lange Sicht so sein (vergleichbar mit den USA). Derzeit ist es aber so, dass die Steuer-ID tatsächlich nur für die Steuerverwaltung erstellt wird und auch nur dort nutzbar ist.

Nein. Die Steueridentifikationsnummer hat elf Stellen und enthält keine persönlichen Merkmale. Die Sozialversicherungsnummer hat zwölf Stellen und enthält u.a. das Geburtsdatum und den Anfangsbuchstaben des Nachnamens.

Was möchtest Du wissen?