Ist die Spirale eigentlich auch für junge Mädchen geeignet?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

  • Gut geeiget für junge Mädchen ist die Kupferkette (Handelsname: Gynefix), eine Weiterentwicklung der Spirale, die nicht nur viel kleiner ist, sondern auch keine Blutungsverstärkung zur Folge hat. Sie ist zudem außerordentlich sicher und natürlich frei von Hormonen. Sehr empfehlenswert!

  • Schau hier: http://www.contrel.be/ABOUT/RESEARCH%20specialist.htm

  • Die klassische Kupferspirale ist nicht gut geeignet für junge Mädchen, aber sobald ausgewachsen durchaus möglich. Empfehlen würde ich sie jedoch nicht für 16-Jährige.

Eigentlich wird bei Mädchen und jungen Frauen nicht die Kupferspirale sondern die Gynefix Kupferkette siehe http://www.verhueten-gynefix.de/ eingesetzt, weil diese weitaus verträglicher ist und aufgrund ihrer flexiblen Form die Gebärmutterschleimhaut beim Tragen nicht verletzten kann. Die hängt quasi in der Gebärmutter und das ist sehr vorteilhaft.

Die Kupferspirale ist starr und hat immer die gleiche Größe - Form und Größe der Gebärmutter sind aber von Frau zu Frau verschieden - das ist als wenn es für Schuhe nur eine Größe gäbe. Außerdem kann die Spirale leicht verrutschen. Für junge Mädchen und eigentlich auch erwachsene Frauen eher ungeeignet.

Leider sind offensichtlich bei weitem noch nicht alle Gynäkologen auf dem neusten Stand. In unseren europäischen Nachbarländern wird fast nur noch die Gynefix Kupferkette eingesetzt - vom jungen Mädchen bis zur Frau in den Wechseljahren...eben weil die Erfahrungen in den letzten 20 Jahren mit der Gynefix Kupferkette so gut waren.

Verhütung verhüten Spirale Kupferspirale Mirena Pille Hormone Liebe sex - (Gesundheit, Sex, Pille)

Eigentlich schon.Aber dein Frauenarzt wird dir auch zu anderen sachen raten da man das eher bei älteren frauen macht.Es sei denn man verträgt die Pille nicht und hat eine Latex Allergie.Aber es bedarf der Zustimmung der Eltern erstmal wegen dem Alter und es ist ja eine Operation. Da eher die Hormonstäbchen also die man unter die Haut bekommt oder die 3 Monatsspritze. Am besten mit dem Frauenarzt reden.

über die monatsspritzen hab ich auch schon nachgedacht, nur sind die ja auch nicht umsonst und ab der volljährigkeit muss man ja selber zahlen

0

Die neue Kupferkette Gynefix. Im Gegensatz zu anderen Spiralen mußt du nicht erst ein Kind bekommen haben.

Bei uns in der Praxis wird fast täglich eine gesetzt. Sie ist auch Hormonfrei. Da sie nicht so groß ist kannst du sie dir mit 16 auch setzen lassen.

Geh doch mal zu deinem Frauenarzt und berede das mit ihm.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kupferkette

Hier findest du alles darüber. Les es einfach mal durch.

Alles Gute

Die Spirale ist eigentlich erst dann geeignet, wenn das Wachstum der Gebärmutter abgeschlossen ist. Einzelheiten kann dir dein Frauenarzt besser beantworten.

Ich bin 17 und bekomme sie naechste Woche ;)

Meine Ärztin meinte es waere besser nach dem ersten Kind aber auch so ist das okay, wenn man die Pille nicht vertraegt oder sie vergisst - was bei mir der Fall ist! :)

Bei falls du nochwas wissen magst schreib mich an :p

wer die pille nicht nimmt weil er sich nicht mal die einnahme merken kann...sollte das mit dem sex vll ehr lassen

0
@mac82

So ein Blödes Argument! Ich kenne wirklich niemanden, der noch nicht die Pille mal versehentlich vergessen hat. 

Das kann nur jemand sagen, der noch keine Erfahrung damit gemacht hat!!!

0

ja das geht!

Früher hieß es ja immer das man die nur älteren frauen einsetzt die schon geboren haben, aber das trifft heutzutage zum glück nicht mehr zu.

Es kann nur etwas schwieriger beim einsetzen werden, aber so arg ist es auch wieder nicht.

Spirale oder Kupferkette zusammen mit Kondom ist übrigens eine recht sichere sache ohne einen völlig gesunden körper mit hormonen vollzustopfen wie eine weibliche zuchtsau.

genau um den Punkt mit den Hormonen geht es mir dabei :)

0
@demaquillant

dann lass dich erstmal richtig informieren, sofern keine allergien vorliegen ist das mit den hormonen nun kein weltuntergang. zu komplikationen kanns auch bei ner spirale kommen.

@katzentraum blödsinn, hormone sind natürlich drin, aber deshalb wirst keine weibliche zuchtsau...oder meinste all die millionen die die pille nehmen sind einfach nur zu blöd um die ach so tolle spirale rein zu packen? ne, und die haben auch nicht reihenweise erkrankungen. jeder soll verhüten wie es für ihn am besten ist, aber dein hormonargument ist nicht das wahre

0

inzwischen gibt es auch spiralenoder kupferketten, die beriets für jugendliche geeignet sind, da sie kleiner sind. so z.b die gynefix oder die goldlily

eine vernünftige ärztin wird dir davon abraten. mit 16 ist das wirklich ein ideales verhütungsmittel...persönlich will ich nichts in mir rein geschoben bekommen, aber jeder wie er will. lass dich von deiner ärztin beraten

Sollte gehen, man sollte sich jedoch beim Arzt erkundigen ob das das richtige für dich ist.

ich finde das sie für junge mädchen nicht geeignet ist! wenn dann solltest du starke argumente bringen, die gegen die pille sprechen!

weil in der spirale weniger hormone sind, und ich persönlich einfach vor der pille durch die vielen hormone zurückschrecke...

0
@demaquillant

in der spirale sind keinerlei hormone, auser in der Mirena (von der würd ich aber abraten). allein die nebenwirkungen der pille sollten als argument ausreichen. nebenbei kanns ja wohl auch nicht so gesund sein, einen körper der in entwicklung ist mit hormonen vollzupumpen.

0
@Katzentraum

sorry aber das mit den hormonen ist übertrieben...klar sind in der pille welche, aber erstens gibts die in verschiedenen dosen und zweitens auch in verschiedenen sorten...falls nebenwirkungen auftreten. und die kommen nun auch nicht am laufenden band vor

0
@mac82

es gibtauch nbenwirkungen, die man nicht sofort sieht,die aber trotzdem schhlimm sind!

0

Die Spirale ist nicht fuer dieses Alter geeignet. Erst wenn der Wachstum richtig vollendet ist.

Die meisten Frauenärzte verschreiben die Spirale erst nach dem ersten Kind...

Unsinn! das war mal und lang, lang ists her! Man muss nicht erst geboren haben. und es wird durchaus auch jüngeren eingesetzt.

0
@Katzentraum

hört sich blöd an, aber meine mutter hatte sie auch vor'm ersten kind, da war sie aber auch schon fast 30...

0
@Streetcat666

Informativer Link!!! Besonders der Teil: Wehenartige Unterleibsschmerzen bei Frauen die noch nicht geboren haben...

0
@santolina

wenn man den "Mittelschmerz" wehenartig bezeihnen will...tät wahrscheinlich jede gebährende frohlocken. da sind ja regelschmerzen schlimmer und was alles passieren KANN, aber nicht muss...da ist bei hormonellen verhütungen die liste länger.

0
@Katzentraum

alles kann nebenwirkungen haben, ich nehm die pille und habe gar keine. andere schon. so ist das eben. und ich werde sicher nichts nehmen was unnötig unterleibschmerzen verursachen kann, egal welcher art. ich hab nämlich weder mit noch ohne pille welche. aber aus neugier, was kostet so eine spirale eigentlich? und wie lange bleiben die drin?

0

Frag am besten Deinen Frauenarzt. Ich weiß nur, bei Frauen die noch kein Kind bekommen haben, ist es schwieriger.

Geh einfach mal zum Frauenarzt und frag nach :) aber ich denke mal schon

Nimm die Pille, ich kenne so viele (erwachsene) die trotz Spirale schwanger wurden.

die spirale ist für erwachsene frauen gedacht die schon einmal schwanger waren, denn der muttermund ist dadurch schon gedehnt. als junges mädchen wird es sehr schmerzhaft sein, das einzuführen. am besten lässt du dir das aber noch von deiner frauenärztin erklären, denn sie kann dir da auch bilder zeigen. am besten du bleibst bei der pille oder wirklich am sichersten sind kondome!

inzwischen gibt es schon kleinere spiralen wie die gynefix, die auch für "kleinemuttermünder" geeignet sind

0
@karmiclynx

Uiuiui... geht ja schon wieder heftig rund hier. Pro Hormone, Contra Hormone... Spirale geht, geht nicht bei jungen Frauen...

Fakt ist: es gibt nur wenige Risiken bei der Spirale. Die Kupferkette (gynefix) ist eine sehr gute -Alternative. Link: http://www.pett-jandi.de/medizinischeinfos/diekupferkette_gynefix/

In Sachen Anwendungssicherheit bieten Spirale und Kupferkette sicherlich die höchste Zuverlässigkeit, da Anwendungsfehler nahezu ausgeschlossen sind. Das ist bei der Pille nicht der Fall.

Wer gar keinen Eingriff möchte, findet mit der Symptothermalen Methode (siehe myona, mynfp, ag-nfp) eine hoch sichere Alternative.

Ansonsten wegen der Nebenwirkungen, Risiken, Vor- und Nachteile aller Verhütungsmethoden und Mittel, den nächsten Link beachten. Pauschale Urteile sind bei einem so sensiblen Thema wie Verhütung kaum angebracht.

0

frauen, die noch kein kind geboren haben, bekommen sehr häufig probleme mit der spirale, da der uterus zu klein ist. deshalb wird die spirale nur müttern empfohlen.

STIMMT NICHT!: die Gynefix Kupferkette wurde speziell für die junge Frau entwickelt - genau aus diesem Grund ist sie rahmenlos und flexibel. In unseren europäischen Nachländern zählt sie längst zur beliebtesten Verhütungemthode bei jungen Mädels - zu recht...

0

junge mädchen sollten kein sex haben also brauchen sie auch keine spirale

momentan hab ich das auch nicht vor, ich hab nur neulich mal rumüberlegt, wie ich wenn, ich's machen sollte, verhüten möchte

0

Jeder sollte es aber dürfen und können!

0
@GirlyGirl96

was für ne bescheuerte antwort...noch dazu eine die keine antwort ist

0

Was möchtest Du wissen?