Ist die sparkasse für Girokonto noch zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei über 400 verschiedenen Sparkassen mit unterschiedlichen Preisen ist das so pauschal schwer zu beantworten.

Tatsache ist, dass man bei einigen Banken ein kostenloses Girokonto bekommt, aber auch Sparkassen haben teilweise günstige Angebote.

Wegen 2-3 Euro im Monat würde ich nicht wechseln, wegen 8 oder 10 Euro dagegen schon. Natürlich hängt es auch davon ab, wie zufrieden man sonst mit dem Service seiner Sparkasse ist. Wenn z.B. die Filale am Ort geschlossen wird, wechselt man vielleicht besser zu einer anderen Bank.

in mein Stadtteil hab ich ne sparkasse bin zur zeit bei der Postbank die nächste ist 5 Kilometer weit weg die sparkasse ist ganz in der nähe

0
@Adrian86

Und was zahlst du bei der Postbank? Erfüllst du die Voraussetzungen für die kostenlose Kontoführung?

Was würdest du bei der Sparkasse zahlen? Plant diese Sparkasse Filialschließungen?

0

ne die sparkasse ist bei mir schon ewig da würde ich 4,90€ zahlen bei der Postbank zahle ich 5,90€

0
@Adrian86

die sparkasse ist bei mir schon ewig

Das hat nichts zu sagen. Ich kenne mehrere Sparkassenfilialen, die seit Jahrzehnten am gleichen Ort waren, und dann doch aus Kostengründen geschlossen wurden. Auch Geldautomat und Kontoauszugsdrucker wurden abgebaut. Eine Entfernung von 10 km zur nächsten Filiale gilt dabei als "kundennah".

Ob diese Gefahr bei deiner Sparkasse auch besteht, hängt von der Geschäftspolitik dieser Sparkasse und der Verteilung der übrigen Filialen ab.

0

stimmt auch findest du 5,90 Kontoführungsgebüren im Monat zu viel und wo bist du bei welcher Bank

0
@Adrian86

Ich habe auch ein Konto bei der Postbank, das ich aber über einen monatlichen Zahlungseingang per Dauerauftrag von meinem Gehaltskonto gebührenfrei halte.

Mit meinem Gehaltskonto bin ich schon vor Jahren zur Netbank (www.netbank.de) umgezogen, allerdings ist da die Zahl der kostenlos nutzbaren Geldautomaten etwas gering und die Abdeckung auf dem Land etwas dünn (in der Stadt ist es i.A. kein Problem).

0

auf jeden fall, man darf nicht vergessen man kann nicht nur immer nach "geiz ist geil" nur nach dem Kontopreis zu schauen.  Als beispiel war ich früher kunde bei der Postbank, diese waren die ersten die "kostenloses konto" hatten..  das war der vorteil.... der grosse nachteil waren aber die Dispozinsen sind höher, alles was nicht online eingekippt wurde war teuerer und kaum Geldautomaten in meiner gegend und auf der Post immer anstehen und geld holen damit der halbe ort sehen kann was ich abhebe war der grund wieder zu welchseln.

Bin jetzt zeit 30 Jahren bei der Sparkasse und jederzeit wieder vor allem hat man einen festen ansprechpartner und als ich mal arbeitslos wurde war es kein Problem den Kredit auzusetzen für unser Haus.  Ich habe den Kredit bei einer Lokalen Sparkasse die mir den gleichen Preis machen konnte wie ein "Internet Anbieter" ... also verhandeln lohnt sich...

Pauschal kann man nicht sagen die und die Bank XYT ist besser oder schlechter verleichbar mit einer KFZ Werkstatt ... die VW Werkstatt in Berlin kann gut sein die in Frankfurt ist schlecht... machen aber genau das gleiche...;) 

.....Vor ort kann alles anders sein und die bedürfnisse jedes einzeln sind anders.. Der Single schaut nach billig billig und fährt damit gut... jemand der Familie und Kredite stemmen muss ist es wieder anders...

Bin auch bei der Postbank wie du früher muss immer etwas weiter fahren zahle 5,90 im Monat

0

Es gibt im Internet Dutzende von Seiten, die Girokonten getestet haben und über Girokonten aufklären.

Sparkassen sind nie unter den Gewinnern.

Wenn Du online banking machen willst und keine Ansprechpartner/Bankverkäufer brauchst, sind online Banken immer besser und auch günstiger, teilweise sogar kostenlos.

All das erfährst Du aber auf besagten Seiten.

Welche Bank sind den sonst empfehlungswert

0
@Adrian86

wie gesagt: mach Dich schlau im Internet auf einschlägigen Seiten. Hier kennt niemand Deine Bedürfnisse.

0

Man muss einfach abwägen, was einem wichtiger ist - die Möglichkeit, schnell mal hingehen und etwas klären zu können, oder aber ein paar Euro zu sparen und permanent das online banking zu riskieren...

Ich bin seit Jahren bei meiner Sparkasse "umme Ecke" und zahle halt auch dafür. Ich mag es einfach nicht, wenn immer mehr verschwindet, immer mehr anonym wird.
Ich mag das Quätschken mit den Leuten, die ich so lange kenne, die mich immer freundlich lächelnd begrüßen.

das online banking zu riskieren

So wild ist das nun auch nicht: mit einem sauber gewarteten PC und einer guten Verschlüsselung ist das überhaupt kein Risiko...!

0
@Bevarian

Jo, klar. Ich weiß von Bankangestellten, dass sie gehackt wurden.
Was A erfindet, versteht auch B nach einiger Zeit.

0

So so....was man nicht so alles hört.....

Da lese ich und sehe im TV über andere Geldinstitute wesentlich

mehr negative Berichte....als gerade über die Sparkasse...

pw

1
@Rolf42

@Rolf42....Danke für den Link....Ich bin jedoch seit Jahren zufrieden mit meiner Sparkasse...und wie Du selber in Deiner Antwort erwähntest....für mich lohnt es sich nicht (wegen einigen Euros )zu wechseln , da in dem Ort , in dem ich wohne für mich das auch einen praktischen Vorteil hat, da die anderen Geldinstitute , die bei uns ansässig sind,weitaus schlechtere Konditionen haben ,als die Sparkasse.Postbank war ich schon.V+R auch.Sparkasse liegt mir da näher...Und online-Banking mag ich nicht.

VG pw

1

Vergleiche doch die Konditionen der verschiedenen Geldinstitute online, dann hast Du einen Überblick. Jedes Geldinstitut hat eine Homepage.

Was möchtest Du wissen?