ist die Sonne schon mal explodiert (supernova)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Sie ist noch nicht explodiert - aber es wird eines Tages schon etwas passieren. Die Sonne wird sich in   einigen Milliarden Jahren verändern und dann zum so genannten Roten Riesen werden. Das ist fast sicher. Die Sonne wird sich dann derartig ausdehnen, dass sich die Erde in der Sonne befindet oder zumindest die inneren Planeten Merkur und Venus . Übrig bleiben wird dann von der Sonne eine kompakte Restmenge - ein weißer Zwerg. Die Sonne brennt permanent. Zwar nicht im allgemein verständlichen Sinne durch Verbindung mit Sauerstoff, die Sonne brennt atomar, sie ist ein riesiger Ofen der Kernschmelze. Sind es anfangs nur Wasserstoffatome die verschmelzen, Heliumatome erzeugen und die Restenergie als Wärme in den Weltraum pusten, so entstehen mit der Zeit immer schwerere Atome, bis das System kollabiert. Grob gesagt hat die Sonne die Hälfte ihrer Zeit um. Meistens ist es übrigens so : Je mehr Masse ein Stern hat desto früher ist er am Ende. Ist ja bei Menschen auch oft so, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo einstein500,

nein, selbstverständlich nicht.

Ein Stern erleidet nur einmal eine Supernova - wenn überhaupt. Er muss nämlich massereich genug dafür sein. Die Sonne ist zu leicht. Sie wird niemals eine Supernova erleiden. Sie bläht sich am Ende der stabilen Phase zu einem Roten Riesen auf - und sackt dann recht unspektakulär unter dem Abdriften der äußeren Hüllen zu einem Weißen Zwerg zusammen.

Wenn es einen massereichen Stern in einer Supernova zerreißt, dann ist das eine derart gewaltige Explosion, dass dieser Stern gewiss keine Chance auf eine zweite Runde mehr hat. Eine Supernova überstrahlt mühelos für ein paar Tage die gesamte Galaxie, so hell ist sie.

Nein. Aber: Die Sonne konnte nur entstehen, weil vor ihrer Entstehung in nicht allzu großer Entfernung ein massereicher Stern (den es heute naturgemäß nicht mehr gibt) in einer Supernova explodiert ist. Wir können aus den Elementhäufigkeiten im Sonnensystem sogar abschätzen, dass dieser Stern etwa 25 mal so schwer war wie unsere Sonne. Nur die Druck welle seiner Supernova hat zur Verdichtung einer bis dahin am Kollaps uninteressierten Gaswolke geführt. Und hat sie auch noch schön mit schwereren Elementen angereichert, so dass sich Planeten um die entstehende Sonne bilden konnten.

Wir müssen diesem verstorbenen Vorgängerstern also sehr dankbar sein, dass er sich für uns geopfert hat.

https://www.mpg.de/6674386/MPIfR_JB_2013

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Sonne ist noch nie explodiert (schließlich siehst du sie ja noch am Himmel, richtig?) und sie wird auch nie explodieren. Warum wird sie nicht explodieren wie viele andere Sterne? Das liegt daran, dass es ihr einfach an Masse fehlt. Für eine Sternenexplosion, auch Supernova genannt, braucht ein Stern einen Kern, der mind. die 1,44-fache Masse der Sonne hat.

Unsere Sonne hat jetzt die Hälfte ihres Lebens rum. Im Endstadium bläht sie sich pulsierend zu einem Roten Riesen auf bevor sie zu einem Weißen Zwerg kollabiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn dann würde es die Erde ja nicht mehr geben, da wir verglüht wären, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?