Ist die Sonne der heisseste Planet, der bis jetzt entdeckt wurde?

15 Antworten

In unserem Sonnensystem ist die Sonne natürlich der heißeste Ort. Sie ist aber ein Stern und keine Planet.

Es gibt aber wesentlich heißere Sterne, als die Sonne. So hat beispielsweise der Stern "Spica", der Hauptstern in der Jungfrau, den man in den kommenden Wochen gut am Abendhimmel sehen kann, eine Oberflächentemperatur von über 22.000 Grad Celsius.

Innerhalb unserer Galaxie, der Milchstraße, ist unsere Sonne eine von Milliarden anderer Sonnen. Eine Sonne ist immer heiß und strahlt jede Menge Licht ab. Nur bezeichnen wir andere Sonnen in unserer Galaxie nicht als Sonne (das ist sozusagen der Eigennamen), sondern als Sterne. Jeder Stern ist eine leuchtende Sonne.

Im Vergleich zu anderen Sonnen ist unsere von der Größe, Leuchtkraft und Temperatur eher ziemlich durchschnittlich. Es gibt Sonnen, die viel grrößer und heißer sind als unsere, aber auch welche, die kleiner und kühler sind.

Um unsere Sonne kreisen insgesamt 8 Planeten (ohne Pluto gezählt). Einer dieser Planeten ist die Erde. Eine Sonne plus ihrer Planeten wird als Sonnensystem bezeichnet. Allerdings gibt es auch Sonnensysteme, in deren Zentrum ein sogenannter Doppelstern steht, also wo es zwei Sonnen im Zentrum gibt.

Erst seit wenigen Jahren weiß man, dass auch um andere Sonnen bzw. Sterne Planeten kreisen und unser Sonnensystem daher keine Ausnahme, sondern eher die Regel ist.

Die Sonne ist kein Planet und sondern ein Stern. Und sie ist auch nicht der heißeste den es gibt. Die heißesten Sterne kannst du sicher leicht googeln.

Die Sonne ist elementar für uns ja - die anderen Sterne nicht.

Die Sonne ist kein Planet sondern ein Stern. Aber die Sonne ist auch nicht der heißeste Stern, jedoch der heißeste Himmelskörper im Sonnensystem.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich befinde mich grade mitten in einem Physikstudium

Danke !

0

Die Sonne zählt nicht zu den Planeten, sondern zu den Sternen.

Jeder Stern den du am Himmel sehen kannst, ist eine Sonne. Eine Möglichkeit um Leben zu erschaffen, doch nicht jeder Stern wird von einem bewohnbaren Planeten umkreist. Alles für uns vorstellbare Leben, hat es der Sonne zu verdanken, zu existieren. Sogar wir Menschen und die Mikroorganismen aus denen wir entstanden sind.

Schaue weiterhin in den Himmel und denke darüber nach, warum und wie so etwas wie Leben entstehen kann und konnte.

Woher ich das weiß:Hobby

Auch die Planeten sehen am Himmel wie Sterne aus, sind aber nicht selbstleuchtende Sterne.

0

Was möchtest Du wissen?