Ist die Schwangerschaft und die Geburt wirklich so schlimm, wie man sich das vorstellt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es tut sche**e-weh! Da beißt keine Maus den Faden ab und da gibt es nichts zu beschönigen - wenn eine Wassermelone durch ein Nadelöhr muss, dann geht das NICHT schmerzfrei. ABER - wenn man will, gibt es zahlreiche Mittel, um das Ganze eeeetwas "angenehmer" zu gestalten. Welche davon für einen selbst in Frage kommen, wird sich zeigen, wenn es tatsächlich soweit ist.

Eine Schwangerschaft erlebt jede Frau anders - ich persönlich habe meine SEHR genossen, obwohl die zweite nicht einfach war. Trotzdem war ich immer und zu jedem Zeitpunkt sehr gerne schwanger... bis dann die Wehen einsetzten. ;-) Aber allein die Tatsache, dass ich meine erste Geburt "pur" durchgestanden habe und dann das Ganze nochmal genau so gemacht habe, zeigt eigentlich, dass die Belohnung am Ende die durchlebten Schmerzen 1000fach ausgleicht. 

Aber das ist - und das ist nun mal einfach so - nichts, was jemand wirklich nachvollziehen kann, der noch keine Kinder geboren hat. Das ist auch nur sehr schwer erklär- oder vermittelbar. Es ist einfach so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Sarah15Fifteen

Du weist doch wie dein Körper aussieht und dein Unterleib sicher auch, davon gehe ich jetzt mal aus.

Dann stelle dir vor, wenn ein Baby geboren wird, das evtl. einen Kopfumfang von ca. 35 cm durch deine Scheide rauskommt, wie sie gedehnt werden kann, das ist ein Wunder der Natur und dass sich das später wieder alles zurückbildet.

Dann hat eine Frau sicher Schmerzen, bei manchen geht es schnell und manche Frauen liegen länger in den Wehen. Ein Kind im Bauch weis in der Regel, wann es Zeit ist.

Du kannst dir mal den Film in 3D anschauen "Das Wunder des Lebens"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eostre
08.02.2017, 05:43

Die scheide ist nicht das Problem, sondern die Gebärmutter und der geburtskanal- da entsteht der größte Schmerz. 

0

Natürlich hat man Schmerzen. Aber es gibt Mittel dagegen. Manche Frauen verzichten aber darauf aus Angst ihrem Kind zu schaden.
Es ist auch so, das man die Wehen schon spüren sollte, damit man weiss wann man pressen muss.
Es ist aber trotz der Schmerzen ein großartiges Erlebnis das ich unter keinen Umständen missen möchte.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester hat mir berichtet:

Es tut höllisch weh, allerdings ist man bei der Geburt mit Hormonen und Schmerzmittel vollgepumpt, dass die Schmerzen erträglich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
07.02.2017, 22:30

Warum Schmerzmittel?

1
Kommentar von triminze
07.02.2017, 22:32

weil schmerzhaft

1
Kommentar von triminze
07.02.2017, 22:36

ne, musste nochmal kurz selber drüber nachdenken, lag daran, dass bei ihr bei der Geburt im Intimbereich irgendwas nen Abgang gemacht hat^^ und das War nochmal extra schmerzhaft und deswegen gab es das Schmerzmittel.

0

Es tut weh, aber es geht vorüber.

Du solltest einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen.Da lernst du Techniken besser damit umzugehen 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,  eine Geburt tut weh,  aber durch die Ausschüttung von Glückshormonen auch sofort danach unglaublich schön. Und Babies sind nervig, aber wunderbar 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es tut weh, wenn das Kind auf die Welt kommt.

Aber das ist ganz schnell vergessen, wenn man das Baby im Arm hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es ist viel, viel schlimmer.

Meine Schwangerschaft habe ich geliebt, trotz mancher Schwierigkeit, es war einfach nur toll.

Ich hatte auch absolut keine Angst vor der Geburt, die habe ich dann aber umso mehr bekommen, als es losging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich sags mal so: Die Geburt ist deutlich unangenehmer als die Produktion des Babys. Doch wenns dann in deinen Armen liegt, ist alles vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was danach kommt ist schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag mal deine Mutter wie es war wo du geboren wurdest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr weh schätze ich mal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackDesignTM
07.02.2017, 22:28

WEHENSIMULATOR 

0
Kommentar von Feenixx
07.02.2017, 22:33

Und dabei darf man nicht mal so rumzappeln, wie es die beiden da tun :D

0

Ne die frauen schreien aus spaß. Na klar hat man schmerzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?