Ist die Schule für mich kostenlos?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich mache auch eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel. Die Berufsschulzeit zählt als Arbeitszeit. Du wirst von deinem Betrieb für den Schulbesuch freigestellt und die Kosten übernimmt der Arbeitgeber. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodenpoesie
30.10.2016, 23:31

Okay Dankeschön :) 

1

Das solltest du erst einmal abklären ob du nicht obligatorisch auf die normale Berufsschule musst. Es könnte sein, dass du sonst gar nicht zur Prüfung zugelassen wirst.

Wenn der Betrieb von dir den Besuch dieser Schule verlangt, muss er auch dafür zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodenpoesie
30.10.2016, 16:16

Die Schule ist vorgesehen als Berufsschule da wo ich die Ausbildung mache

0

Das musst du deinem Betrieb selbst fragen. Es gibt Betriebe die die Kosten komplett übernehmen andere nur teilweise oder vielleicht auch garnicht.

Ich habe einen Betrieb kennengelernt, der einen Teil übernimmt und bei guten Leistungen noch einen größeren Teil. Das wird dann je nach Zeugnisdurchschnitt entschieden. (Vertraglich festgelegt)

LG Nana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag es vor Ort nach, wenn wird man es dir dort mitteilen.

Mein ehemalliges Berufskolleg war auch eine Privatschule und wir mussten keine Schulgebühren zahlen. Die Schule hatte einen kirchlichen Träger.

Grundsätzlich ist es bei Privatschulen aber üblich, dass Schulgeld zu entrichten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst du schon an Ort und STelle nachfragen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?