Ist die Schokolade jetzt vegan?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ob du die Schokolade essen willst, wenn theoretisch die Möglichkeit besteht, dass eventuell ein kleines bisschen Milch bei der Produktion fast in der Nähe gewesen sein könnte, musst du selbst entscheiden. Ich denke, da ist jeder Veganer anders.

Schokolade mit hohem bis sehr hohem Kakaogehalt ist übrigens so gut wie immer vegan. Bei Lindt ist das z.B. bei allen Tafeln mit Kakaogehalt zwischen 70 und 99% der Fall. Da steht dann aber auch drauf "kann Spuren von... enthalten". Es ist trotzdem keine Milch drin. Die sogenannten "Spuren" sagen nur aus, dass im gleichen Betrieb die entsprechenden Lebensmittel verarbeitet werden. Bei manchen Allergikern reicht das aus, gerade wenn es z.B. um Erdnüsse geht. Bei Milch sehe ich die Problematik nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann Spuren von Nüssen, Milch- und Soja- Bestandteilen enthalten.

Kann, das ist das Wörtchen. Erstens muss dieser Hinweis gedruckt werden, da eine Fabrik meist nicht nur 1 Produkt herstellt und es "vielleicht eventuell theoretisch mal" die Möglichkeit gäbe das irgendwo noch Spuren/ Allergene vorhanden sind. So ist diese Firma abgesichert gegen Klagewellen, falls jemand gegen beispielsweise Soja oder Nüsse allergisch reagiert und dann nach dem Genuss der Schokolade eben auch reagiert.

Laktosefrei steht auf der Vorderseite. Dies bedeutet aber nicht, das dort keine anderen Milchbestandteile enthalten sind oder sein könnten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist sie. "Spuren von" bedeutet nur, dass in der Maschine auch mal tierische Produkte verarbeitet wurden. Es ist deshalb ein wichtiger Hinweis für Allergiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses "kann Spuren von ... enthalten" heißt, dass die Schokolade in der gleichen Fabrik verarbeitet wird, wo auch Milchprodukte (bzw. wahrscheinlich Milchschokolade) hergestellt wird und es sein kann, dass die Schokolade bei der Produktion z.B. Milchnebel abgekriegt hat.

Ob du sie trotzdem noch als vegan ansiehst oder nicht, ist also im Prinzip deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Info für Allergiker.

ImRezept ist keine Milch, d.h. man tut nicht absichtlich Milch rein, aber es kann sein, dass irgenwo im Produktionsprozess eine Verunreinigung mit ganz kleinen Mengen (unter 1%) Milch oder Milchpulver entstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte schon vegan sein, das mit den Spuren von Milch bedeutet, dass sie vielleicht durch Maschinen lief durch die schonmal was mit Milch lief, oder in der Nähe von Milch war.

Guten hunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich würde das noch als Vegan bezeichnen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist Vegan. Das heißt nur das es durch eine Maschine lief, in der auch mal Milch durchlief. Und sollte eine kleinste spur sein, ist das ja nicht schlimm! Es geht doch um den Tierschutzgedanken, du bist ja nicht Allergisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein aber sehr wahrscheinlich hat es keine Milch darin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gilt dann als vegan ja :)
Ist nur ein Allergikerhinweis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein nicht vegan da die Kakaobohne mit Tierischem Dünger und Pestiziden angebaut wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutefrage45
02.03.2016, 12:40

Okey dann werde ich keine Schokolade essen

0

Was möchtest Du wissen?