Ist die Schlacht um die 7 Königslande und Westeros nicht schon entschieden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Ja, sicherlich hast du Recht, dass Daenerys eine eindeutig stärkere Armee hinter sich hat, als Cersei und wenn sie sich auf dem Schlachtfeld begegnen würden, stünde die Siegerin natürlich schon fest.

Allerdings halte ich Cersei nicht für dumm genug, das zu tun. Ich denke, bevor sie so eindeutig verliert, wird sie versuchen ihre Macht durch einen anderen Plan zu erhalten. Außerdem ist sie bereit, große Zerstörung anzurichten - in Theorien wird spekuliert, ob sie nicht sogar lieber Königsmund mit Seefeuer verbrennen würde, bevor sie es Daenerys überlässt.

Zudem ist ja noch die Frage, wann Daenerys überhaupt vor den Toren Königsmunds steht und ob die Eroberung der Königslande dann überhaupt noch das wichtigste Ziel ist.

Am Ende ist der Thron sowieso nur Nebensache - der Hauptkampf wird vielmehr zwischen Menschen und weißen Wanderern stattfinden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Spieler würde auf die Drachen setzen
Darüber hinaus gehe ich davon aus dass die "Schlacht um die 7 Königslande" nicht zw. Lennister und Targaryen stattfindet, sondern zw. Lebenden und Toten.
Meine Persönliche Ansicht zu der ganzen Konstellation in GoT jetzt nach der 6. Staffel: ich kann weder Cersei noch Daenerys leiden. Die eine weil sie völlig wahnsinnig und dümmlich zu gleich ist, die andere weil sie dermaßen arrogant ist, Brutalität mit Brutalität vergleicht und sich dann für was besseres hält + dem extrem nervigen Sklaventick den sie hat/hatte.
👍🏻Theam John & Sansa for the win

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cersei könnte schon locker von Daenerys besiegt werden und erstmal auf den Thron kommen, aber da ist ja noch Jon der auch einen Anspruch auf den Thron hat und Kleinfinger ist da auch noch. Oder am Ende ist niemand mehr auf dem Thron weil die weißen Wanderer kommen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?