ist die satelitenschüssel mit betroffen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kabel brennt nicht durch, so viel Strom liefert der Receiver nicht. Wenn nicht im Stecker ein Kurzschluss ist (kommt bei selbst montieren gelegentlich vor, neu montieren) ist wohl doch der LNB defekt. Die werden übrigens nach wie vor, zumindest bei Anlagen ohne Multiswitch durch den Receiver mit Spannung versorgt.

entweder ist der reciver im eimer, oder und das lnb. wenn der reciver ohne angeschlossenes kabel den kurzschluss nicht anzeigt, dann wird es das lnb sein.

lg, Anna

Hi,

wenn ich kurz google, würde ich dein Frage mit eventuell beantworten. 

Eine Ferndiagnose ist hier kaum möglich, da der Fehler "Kurzschluss am LNB" auf den LNB im Receiver, ein Kurzschluss am Kabel oder eine durchgebrannte Satellitenschüssel hindeuten kann. 

Als erstes würde ich wohl das Kabel überprüfen. Danach versuchen mir einen Receiver für einen Test bei Freuden auszuborgen und sollte dort immer noch der Fehler auftauchen, würde ich auf die Schüssel Tippen. 

Hilfe:

http://praxistipps.chip.de/satelliten-receiver-kurzschluss-am-lnb-was-tun_36113

Gruß

Bei den älteren Satellitenanlagen wurde die Versorgungsspannung (15-20 V Gleichspannung) für den LNB durchs Antennenkabel geleitet.

Viele dieser Anlagen wurden dadurch geschrottet, daß das Kabel am Receiver ein- oder ausgesteckt wurde, während der Receiver eingeschaltet war.

Höchstwahrscheinlich ist nicht nur Dein Receiver im Eimer, sondern der LNB auch.

Das Zeug kostet aber nicht viel, kriegst Du für zusammen schon um die 80-100 €.

Aber bei meinen resiver kann Mann die Signal stärke sehen und der zeigt immer für ein paar Sekunden Signal aber weder Ton noch Bild kommt dann also LNB oder Resiver oder sat Schüssel 

Was möchtest Du wissen?