Ist die Sankt Ludgerus Kirche Gelsenkirchen-Buer romanisch oder gotisch?

3 Antworten

Es ist schon etwas viel erwartet, wenn du glaubst, ich würde wegen deiner Frage extra nach Gelsenkirchen fahren, um mir diese Kirche anzusehen und danach deine Frage richtig zu beantworten.

Es geht viel einfacher. - Einfach mal googlen - "Gotischer Baustil" bzw. "romansicher Baustil". Und wenn dir das zu viel ist, einfach beim Pfarrer klingeln und fragen. Muss ja nicht gerade heute am Sonntag sein. Der wird es hoffentlich wissen. 

Die St. Ludgerus Kirche in Gelsenkirchen-Buer ist ein neoromanischer Bau aus der Kaiserzeit um 1900. Die Außenfassade enthält neben neoromanischen auch einige Jugendstilelemente.

MfG

Arnold

Hast du ein Bild?
Ich habe jetzt im Internet keins gefunden.

Die Hauptmerkmale von romanischen und gotischen Kirchen wirst du aber selber erkennen:

romanisch: eher etwas gedrungener; bei den Fenstern Rundbögen

gotisch: höher, aufstrebender; Spitzbögen (vor allem bei den Fenstern)

Was möchtest Du wissen?