Ist die russische Sprache schwer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an ob du mit dem Akzent gut klar kommst oder auch selbst eine slawische Sprache sprichst. Falls beides (oder eins davon) auf dich zu treffen, wird es dir wohl ganz einfach ergehen. 

Da ich dich nicht kenne, kann ich dir nicht sagen ob eine Sprache schwer oder leicht ist, denn für den einen ist sie leichter, für den anderen wiederum nicht. Schau dir die Sprache doch mal genauer an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war selbst 2 Jahre lang in einer Russisch AG. Aus Erfahrung sage ich: Das schwierigste ist das Alphabet und die Aussprache. Grammatik geht, ist halt gewöhnungsbedürftig (wie in jeder Sprache eigentlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die russische Grammatik ist sehr komplex. Auch die Vokabeln sind oft fremd aber immerhin noch ähnlicher als zum Beispiel Ungarisch. Das Alphabet dürfte hingegen nicht so schwierig sein. Die Aussprache ist gewöhnungsbedürftig. 

http://how-to-learn-any-language.com/e/languages/similarities/russian/index.html

http://www.translit.ie/de/schwierigsten-sprachen/

http://www.chinanetz.info/die-schwierigste-sprache-der-welt/

Für englische Muttersprachler:

http://www.effectivelanguagelearning.com/language-guide/language-difficulty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Freund von mir hatte Russisch auf dem Gymnasium. Er sagt, wenn man erzählt mal das Alphabet kann, sollte es eigentlich leichter sein als Französisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow du hast dir aber echt viel vorgenommen. Ich bin leider nicht so Sprachbegabt aber ich habe viele Freunde die russisch sprechen.Es ist eine sehr einfache Sprache für mich, da ich aus Mazedonien komme und sie sich sehr ähneln.Ich glaube aber trotzdem das es einfach wird

.Pass aber auf, dich nicht zu überfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?