Ist die repräsentative Demokratie das gleiche wie indirekte Demokratie?

3 Antworten

Ja - wobei man allerdings noch einmal aufpassen muss:

Denn auch die indirekte Demokratie kenn ein direktes Wahlverfahren.

Letzteres gilt z. B. für die Wahlen zum deutschen Bundestag.

Der US-Präsident hingegen wird in einem indirekten Wahlverfahren gewählt (durch Wahlmänner).

Beide Wahlverfahren sind aber Teil einer indirekten Demokratie, denn in einer direkten Demokratie würden Gesetze per Volksabstimmung beschlossen.

Reprensentative Demokratie bedeutet: Du wählst einen Vertreter der deine Ansichten teilt und sich dafür einsetzt.
Demokratie: Du würdest Z.b. bei Gesetzen direkt mitabstimmen.

Ja, kann man sagen, beides ist nämlich nur eine Fassaden-Demokratie, wozu auch Deutschland gehört.

Was möchtest Du wissen?