Ist die r9 390 kompatibel mit folgenden Teilen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ehm wenn du schon eine gtx 970 hast nachts kein Sinn auser du verkaufst die gtx 970 und holst dir dann die ganz wenig bessere r9 390

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine übertaktbare CPU auf einem nicht übertaktungsfähigen Mainboard. Nehme entweder die billigere CPU ohne "K" im namen, oder ein Z170-Mainboard zum Übertakten. Dann wird dein €20-Lüfter aber auch laut.

720W-Netzteil ist deutlich übertrieben für das Setup

Wenn du schon eine GTX970 hast, macht ein Wechsel zur R9 390 keinen wirklichen Sinn, selbst für Freesync nicht.

Die "Edition" spielt keine tragende Rolle, solange man sich bei den etablierten Herstellern bewegt (Die Lüfterabschaltung haben fast alle). Beliebt sind Sapphire und MSI wegen guter Balance zwischen Lüfterlautstärke, Kühlungseffizienz und einer Prise Feenstaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matasch11
14.02.2016, 17:31

doch, ein wenig Leistung, und ich möchte für mein Geld maximal ausschöpfen was möglich ist

0
Kommentar von matasch11
14.02.2016, 17:32

Übrigens möchte ich nicht übertakten... habe bei ohne "k" net so viel GHz . z170 ist außerdem nicht gerade günstig

0

Welches Netzteil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Agentpony hat alles gesagt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?