Ist die Programmiersprache javascript einfach?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst einmal ein kleines Detail neben/zu der Java/Javascript-Sache:

Java ist eine Programmiersprache, wohingegen Javascript wie der Name schon sagt, eine Scriptsprache ist.

Zum Lernen: Es gibt definitiv schwere Sprachen, aber es kommt darauf an, was dein Ziel ist.

Als schwer kann man es zum Beispiel empfinden, wenn am Anfang viele Fehler entstehen, weil irgendwas mit den Datentypen oder ähnlichen nicht stimmt.

An der Stelle muss man sich fragen: Will ich mir (jetzt) dieses — nicht zu unterschätzende — Wissen aneignen (oder später)? Wenn du meinst, dass du das (vorerst) nicht brauchst, dann wird dir das nur wie Ballast vorkommen und es dir umso leichter fallen, für das geübte Auge eher unsauberen Code zu programmieren, wie es Javascript eben zulässt.

Oder aber es fällt dir leicht, wenn es klar definierte Regeln und Begründungen für alles gibt. Dann hast du mehr Theorie, aber sie wird dir dann nicht so schwer fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrhashpipeotto
26.02.2016, 13:43

eigne du dir erstmal das wissen an das skriptsprachen programmiersprachen sind

1

Java und JavaScript sehen nur auf den ersten Blick sehr ähnlich aus. (In deinem Fragetitel steht "JavaScript", in den Themen zur Frage "Java".)

Die Grundlagen sind nicht schwerer oder leichter als bei anderen Programmiersprachen.

Um mit der Objektstruktur (hier das DOM (Document Object Model) einer Webseite) umgehen zu können, braucht man immer eine gewisse Einarbeitungszeit, aber das ist von der Programmiersprache unabhängig.

Was viele verwirrend finden, ist, dass JavaScript kein eigenes class-Schlüsselwort kennt. Das wäre für mich ein Grund, von JavaScript abzuraten, um das objektorientierte Programmieren zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, eine der einfachsten Sprachen. Kann jeder Browser und man findet überall Hilfe (zig Seiten).

Der Iterationsrechner 

http://www.gerdlamprecht.de/Roemisch_JAVA.htm

benutzt genau diese Sprache und man kann mit 3 Zeilen

(Init , Iteration, Abbruch, {Zusatz ist Abschlußberechnung} )

über 100 Beispiele online berechnen lassen und seine Gedanken sofort ausprobieren.

Bei allen Funktionen wurde das Math. weggelassen.

Wegen der Sicherheit gibt es aber keine Befehle, die für einen PC gefährlich sein könnten: - Datei schreiben/löschen, ... !!!!

Weiterhin ist die Geschwindigkeit wegen des Interpreters nicht mit guten schnellen Compilern zu vergleichen, die 50000 mal schneller sein können!

Es gibt aber auch bei JavaScript zig Befehle, die einen Code verschleier können. Die sind alles andere als EINFACH! So versuchen einige Internetseiten versteckt im Hintergrund auf eine gefährliche Sprache (ActiveX, JAVA) umzuwechseln, damit sie auf Deine Festplatte kommen. Deshalb sollte man beim Browser immer einstellen:

"Fragen, ob ..." ActiveX oder Silverlight oder JAVA zugelassen werden darf.

Für richtig schnelle Programme sieh Dir das kostenlose PureBasic an. Echter 64 Bit Compiler der schnelle Programme erzeugt. Schnell, klein & einfach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die richtige Antwort auf deine Frage hängt sehr stark davon ab, wie viel Code du schon in einer anderen Programmiersprache erfolgreich geschrieben hast.

Du kannst dir aber leicht selbst ein Urteil bilden, indem du ausgehend von Seite http://www.w3schools.com/js/js\_intro.asp rumstöberst (und dabei ständig auch den unter jedem Code-Beispiel stehenden Button [ Try it Yourself ] anklickst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definitiv: nein

das sprachkonzept von javascript ist eine beleidigung des gesunden menschenverstands.

aber für die fortgeschriitte webseitenprogrammierung kommt man nicht drumherum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine schwester hatt 2 jahre gebraucht um diese nur mittelmäßig zu beherrschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?