Ist die polizei verpflichtet zu helfen?

11 Antworten

In Deutschland ist es so, wie die User schreiben. In Amerika würde sich die Frau strafbar machen, wenn sie keine Anzeige erstattet. Das würde dort schwere Folgen für sie haben, wie Entzug der Kinder und /oder Entmündigung, Einweisung in psychologische Einrichtung.

Die Sache ist aussichtslos, solange das in den eigenen vier Wänden passiert. Aber manche Schläger werden auch mal übermütig und meinen sie könnten das auch in der Öffentlichkeit so machen, wenn dann noch unabhängige Zeugen da sind sieht es schon anders aus.

Hallo,

was du beschreibst ist tägliches Brot bei uns. Eine Frau zeigt ihren Mann an und wenn er wieder nüchtern und lieb ist und sich entschuldigt hat, nimmt sie ihren Strafantrag zurück.

Theoretisch könnte der Mann von der Polizei dennoch angezeigt werden, auch ohne Strafantrag, da es sich bei der Körperverletzung nach §223 StGB um ein sogenanntes Mischantragsdelikt handelt, also ein Strafantrag nicht zwingend notwendig: Nur: Für was? Die Frau muss keine Aussage gegenüber ihrem Ehemann tätigen (Zeugenisverweigerungsrecht) und wird dies auch nicht machen, sonst hätte sie bereits Anzeige erstattet. Der Mann ist Beschuldigter und muss nichts sagen. Also kommen einfach beide nicht zum Vernehmungstermin, somit schickt die Polizei die Anzeige zur Staatsanwaltschaft, in der drin steht, dass die Frau z.B. geblutet hat, aber keine Aussagen vorliegen. Dann sagt die Staatsanwaltschaft: "Und was soll ich jetzt ohne konkreten Beweis?" und stellt die Sache ein.

Das Phänomen "Häusliche Gewalt" ist wirklich sehr unbefriedigend, da wir als Polizei kaum helfen können.

Wenn wie in deinem Fall noch Kinder vor Ort sind, wird das Jugendamt darüber informiert, da dieses evtl. das Kindeswohl gefährdet sehen kann....

19

Man.. will auch unbedingt zur Polizei :D

1
46
@lucas1237

Das solltest Du Dir gut überlegen, ein klassische Beispiel hast Du ja oben gelesen.

1
32
@Artus01

Ich geh davon aus, dass du nicht mich meinst, sondern den Vorgang;)

Prinzipiell würde ich nichts anderes machen wollen, aber bei einigen Situationen bist du doch am zweifeln, ob das alles so richtig ist...

0
46
@Dommie1306

Nein, Dich meinte ich nicht, dafür ist es augenscheinlich schon zu spät.

1

Was kann ich in so einem Fall tun?

Hallo,

Ich versuche es kurz zu machen.

Ich habe mich von meinem Ex-Mann nach 11. Jahren getrennt.

Jetzt haben wir seid 4. Monaten überhaupt keinen Kontakt mehr. Er hat auch keinen Kontakt zu unserem Kind das bei mir lebt.

Jetzt hat er mich schon zum zweiten mal Angezeigt wegen Sachen die nicht stimmen. Einmal war ich schon zur Aussage der Polizist glaube mir auch da er keine Beweise hat. Heute kam wieder eine Anzeige von der Polizei. So langsam kann ich echt nicht mehr, ich denke das er einen Plan hat und deshalb diese Anzeigen macht. Ich muss dazu sagen das er ein sehr guter Schauspieler ist. Er lügt wie gedruckt und kann einen psychisch manipulieren. Ich bin wegen ihm auch in Psychischer Behandlung. Ich habe durch ihn ein Trauma, Panikattacken, Depressionen und eine Wahrnehmungsstörung. Durch seine Gewalt gegenüber mir lag ich 3. Monate im Krankenhaus. (Ich hab alles schwarz auf weiss) Jetzt werde ich sogar die Stadt in der wir wohnen wegen ihm verlassen, da er bei vielen Leuten auch Lügen über mich erzählt und ich mich deshalb schon auf der Straße mit diesen Leuten gestritten. Ich gehe kaum noch raus. Außer zur Arbeit und Einkaufen mache ich nichts. Die Angst wieder an seine Sippe zu geraten ist zu groß.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll? Kann ich eine gegen Anzeige machen? Was kann ich tun das dieser Psychoterror aufhört?

Ich will nur noch ein Leben für mein Kind und mich.

Ich gebe hier mein Job und meine Wohnung auf und mein Kind muss extra die Schule Wechseln.

Kann ich eine gegen Anzeige machen? Kennt jemand diese Situation oder weiß was ich am besten machen kann?

Nächste Woche ist die Vernehmung. 😪

Ach man... Als ob mein Leben nicht schon schwer genug wäre.

Ach ja, beim ersten mal hat er mich wegen Stalking angezeigt und jetzt wegen Beleidigung.

Fürs stalken konnte er keine Beweise vorlegen aber ich konnte Beweisen das ich zur der angegebenen Zeit Arbeiten war.

Beleidigt habe ich ihn auch nicht, da ich ja schon 4. Monate nichts von dem gehört oder gesehen habe.

Ich hab aber Angst das er dieses mal schlauer ist als beim letzten mal und sich irgendwas ausdenkt.

Ich danke euch für eure Antworten.

...zur Frage

Mit Anzeige Polizistin werden?

Ich habe bereits eine Anzeige wegen Ladendiebstahl und würde später gerne zur Polizei. Geht das noch? Oder ist die Anzeige ein Problem für diesen Job. Bin 16 Jahre alt.

...zur Frage

Frau mit Kind werden vor die Tür gesetzt, kann man den Vater des Kindes anzeigen?

Eine junge Frau wird mit ihrer kleinen Tochter von dem noch Ehemann mit wenig Sachen vor die Tür gesetzt, kann man den Mann anzeigen?

Danke im voraus:)

...zur Frage

Anzeige später stellen?

Hallo liebe Community,

meine Frage kann man eine Anzeige bei der Polizei (wegen Körperverletzung) auch später stellen? (z.B. ne Woche danach)?

LG

...zur Frage

Meine Frau will alte Mann anzeige machen Was soll Polizei machen?

Ich und meine Frau zusammen eine Tochter wo ist geboren 17.11.2016.

Ich Italiener von Sizilien und meine Frau deutsch und ist eine alte Mann ist 94 Jahre alt und sagt immer zu mir scheis Italiener oder zu meine Frau scheis deutsche Hu** oder ***geburt bei meiner Tochter und so ein Wörter wo noch nie habe gehört. Diese ein paar Monate geht so meine Frau will machen Anzeige bei Polizei. Mir selber diese ist egal diese Mann 94 Jahre alt und früher diese von A.H. geleitet und diese denken du bekommst nicht weg, was soll Polizei machen ich zu meiner Frau gesagt. Lass diese Mann noch seine Leben leben und fertig. Sie will gehen morgen zur Polizei.

Was soll Polizei machen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?