Ist die Planwirtschaft und Freie Marktwirtschaft nachhaltig?

4 Antworten

Eine Planwirtschaft könnte, weil dirigistisch, am leichtesten Nachhaltigkeit einführen.

Aber die Volkswirtschaften die teilweise, oder ganz Planwirtschaften sind, z. B. Nordkorea, sind die größten Umweltverschmutzer überhaupt.

In der freien Marktwirtschaft wird keine Rücksicht auf ökologische und soziale Aspekte genommen, das erleben wir tagtäglich. Es werden Überschüsse produziert, Fracking wird immer häufiger, saubere Energie wird aus ökonomischen Gründen nicht ausgedehnt, es bilden sich Müllinseln im Ozean etc. Eine Planwirtschaft, wenn sie richtig angewandt wird, ist nachhaltiger, weil sie keinen Schwerpunkt auf Gewinn legt.

Die Planwirtschaft keinesfalls.

Wie der Name schon sagt wird ein 5-Jahres-Plan erstellt was das gemeine Volk an Bedürfnisse derzeit hat. Und dann? Dann wird auf Gedei und Verderb produziert - völlig egal, ob sich die Bedürfnisse inzwischen gewandelt haben. - Folglich wird überproduziert und der gesamte Ramsch nach Mosambique verschenkt oder Nord-Korea oder Kuba oder sonst wo hin.

Fehlplanung = Fehlinvestition = DDR = Pleite


Rein theoretisch könnte man eine nachhaltige Planwirtschaft realisieren, wenn man bei Gütern mit schwankender Nachfrage die Planzeiten entsprechend kurz gestaltet. Oder alternativ von vornherein auf Prinzip "Mangelwirtschaft" hin optimiert und das Volk kurz hält. Das würde dann im Extremfall sogar deutlich nachhaltiger sein, als eine freie Marktwirtschaft. Der Preis dafür wäre aber ein ziemlich unzufriedenes Volk.

0

Im Kapitalismus ist es ja noch viel schlimmer: Da produzieren alle vor sich hin mit dem Ziel, die anderen aus dem Markt zu drängen. Daraus resultiert in kürzeren oder längeren Zeitabständen eine Krise, in der diese Überproduktion so reguliert wird, dass nicht nur die Produkte für nen Appel und n Ei verscherbelt werden, wenn überhaupt, sondern dass auch die entsprechenden Maschinen und Anlagen völlig entwertet sind. Die werden dann ebenfalls nach Mexiko (Borgward) oder anderswohin verscherbelt.

0

Im Sinne einer ökologischen Nachhaltigkeit waren und sind es beide Systeme nicht. Erst der Kommunismus wird einen dauerhaften Naturschutz garantieren als auch umsetzen können.

Was möchtest Du wissen?