Ist die Pistole Softair Walther P99 DAO CO2 Blowback gut zum empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Erstmals: Was willst du damit machen?

Zum Airsoftspielen sind 2 Joule für eine Pistole zu hoch, damit dürftest du auf keinem seriösen Event mitspielen.

Wenn du Zielschießen willst, empfehle ich dir eher Luftdruck oder CO2 Waffen im Kaliber 4,5mm, die sind dafür besser geeignet als Airsoftwaffen.

Ich kenne viele gute Airsoftpistolen, die auf deine Beschreibung zutreffen, bis auf eine Ausnahme, die 2 Joule. Diese Airsoftpistolen haben alle zwischen 0,9 und 1,3 Joule, für eine Backupwaffe zum Airsoftpielen ist das aber völlig ausreichend, weil Joule ist nicht gleich Reichweite, viel wichtiger ist die Qualität der Innenteile.

Das alle Airsofts über 0,5 Joule ab 18 sind, weißt du wahrscheinlich eh und du weißt auch, wo es erlaubt ist, damit zu Schießen? Sprich du hast ein legales Airsoftgelände?

Liebe Grüße, leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getfh
14.12.2015, 00:28

Ich weiß, dass diese Waffen ab 18 sind und ein F im 5-Eck benötigen. Die 2 Joule möchte ich weil ich auf Zielscheiben schieße. Oder auch auf Dosen oder andere Gegenstände. Daher die 2 Joule zum lochen von Dosen oder petflaschen.

Ich würde damit im Keller spielen habe große Räume. Das müsste legal sein. Einen eigenen großen Wald wo nie einer läuft (privatgelände abgezäunt) habe ich auch noch. Müsste auch legal sein mehrere ha groß.

0

2J ist absolut übertrieben, auch für Dosen schießen... Ich löcher 3stk mit 1,4...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?