Ist die pille schuld?

2 Antworten

Die Hormone der Pille sorgen dafür, dass sich nicht so viel Gebärmutterschleimhaut aufbaut und verhindern eine Blutung. Wenn du aber die Hormone so unregelmäßig zu dir nimmst, dass der Hormonspiegel dafür nicht hoch genug ist, kann es natürlich zu Blutungen kommen.

Allgemein sind Schmierblutungen eine häufige Nebenwirkung der Pille - das sollte auch im Beipackzettel stehen, hast du den etwa noch nicht gelesen? Besonders zu Beginn der Einnahme kann das oft vorkommen. Die Blutungen sagen nichts über eine Schwangerschaft aus und beeinträchtigen den Schutz nicht. (Dein mehrmaliges Vergessen aber schon.)

Wenn die Blutung mehrere Wochen anhält, ist es natürlich unpraktisch. Dann solltest du mal mit deinem FA sprechen, ob du vielleicht eine höhere Dosierung brauchst.

Wegen dem Weißfluss brauchst du dir keine Sorgen zu machen, das ist ganz natürlich. So lange er keine auffällige Konsistenz, Verfärbung oder Geruch hat, ist alles ok.

der braune ausfluss ist altes Blut.

Wenn du die Pille unregelmässig nimmst kommt immer wieder eine Abbruchblutung wen du sie nicht einnimmst und genau das ist hier passiert.

Und sowas kann 2 Wochen sein?:0 und heute bzw gerade eben war ein wenig frisches Blut bei obwohl ich in den letzten 3tagen inklusive heute die Pille immer um die selbe zeit genommen habe

0

Was möchtest Du wissen?