ist die Pille schädlich für Herzkranke Frauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider ist das nicht ausgeschlossen. Insbesondere bei Raucherinnen wird immer wieder vor einer gefäßverengenden Wirkung und vor einem erhöhten Infarktrisiko in Zusammenhang mit der Einnahme von hormonellen Verhütungsmitteln gewarnt...Ich nehme diesen Mist schon seit Jahren nicht mehr,weshalb ich auch nicht weiß,ob auf der Packungsbeilage etwas Entsprechendes zu finden ist...Hast du schon mal nachgesehen? Alles Gute aus Bremen...S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine herzklappe schließt nicht ganz und ich nehm die pille pink luna und der frauenarzt hat auch nichts gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei bestehenden Herzerkrankungen ist hormonelle Verhütung kontraindiziert.

mariechen3 hat das schon sehr gut erklärt, lass die Finger davon!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

finger weg von hormonpräparaten wenn du es am herzen hast. du musst sehr vorsichtig sein , die Pille kann die thrombose- gefahr erhöhen, oder erhöht sie. wo sich der thrombus dann eventuell entläd weisst du nicht , inder Lunge , im Herzen, in den Hirnarterien?..... ist vielleicht ein bischen wie russisches roulette oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MsSasha
06.10.2011, 21:44

sie kann die Gefahr erhöhen wenn man raucht. Aber wenn man gesund lebt eigentlich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?