ist die pille danach teuer? wie teuer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

15-40 Euro würd ich sagen, je nach Präperat. Unter 20 Jahren übernimmt die gesetztlich Krankenkasse. Aber falls die Möglichkeit besteht, dass du Schwanger sein könntest und du noch die Möglichkeit hast die Pille danach zu nehmen (geht ja nur drei Tage, oder so) dann mach das auf alle Fälle. Am Preis kann sich ja dann auch dein Partner / Sexpartner beteiligen. Denn ich glaube 20 euro zahlt man lieber als Alimente.

Kommt auf das Alter drauf an:

Unter 18 bezahlst du als Kassenpatient nichts, als Privatpatient musst du ca. 17€ für das Mediakament auslegen. Unter 20 bezahlst du als Kassenpatientin 5€ Rezeptgebühr, als Privatpatientin wieder die 17€. Ab 20 bezahlst du bei beiden die Medikamente. Auf jeden Fall günstiger als ein Baby.

http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pille-danach/ich-brauche-hilfe.html

Ich musste einmal die Pille danach nehmen ! und das hat mich 40 euro gekostet ! Dir soll aber auch im klaren sein,dass die Pille danach nicht gerade ohne ist! ich hatte z.B Kopfschmerzen und war ziemlich müde! aber hey lieber einen Tag zwischen den Seilen haengen als wie Schwanger zu sein .

Was möchtest Du wissen?