Ist die Pille 1000% sicher?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Sie hat einen Pearl-Index von 0,1-0,8. das heißt 1-8 Frauen von 1000 die ein Jahr lang nur mit der Pille verhüten, werden trotzdem schwanger.

Schwangerschaften trotz Pille sind fast immer auf nicht (richtig) korrigierte Einnahmefehler zurück zu führen.

Macht man also keine Fehler, dann ist sie eines der sichersten Verhütungsmittel, zu vergleichen mit der Hormonspirale. Nur das Hormonimplantat ist sicherer, mit einem Pearl-Index von 0 (was nicht heißt, dass dieses zu 100% sicher ist...die fehlerquote ist nur so gering, dass sie keinen Einfluss auf den Pearl-index hat).

Nimmt man die Pille am ersten tag der Periode (dazu hat man 24 Stunden Zeit) wirkt sie sofort, nimmt man sie an einem anderen Tag zum ersten Mal, muss man erst 7 Pillen fehlerlos nehmen, damit sie wirkt.

Abeeeeeer. Nur das Kondom schützt auch vor Krankheiten. Und solang man nicht weiß, dass man selbst und der Partner gesund sind, sollte man eines verwenden.

Außerdem sollte Mann sich nicht darauf verlassen, dass Frau mit der Pille schon alles richtig machen wird und seinerseits so oder so auf Kondom bestehen, wenn er kein Kind will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kein Verhütungsmittel ist zu 100% sicher jedoch hat die Pille eine relativ hohe Sicherheit  welche von der Art der Pille und der Zuverlässigkeit der Einnahme sowie Gesundheitszusand abhängig ist z.B wirkt sie nicht wenn man Antibiotika nimmt oder erbrechen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir der Frauenarzt noch erklaeren.:)
Du bekommst die Pille und musst die dann nehmen, wenn du deine Tage hast. Bis die Pille richtig wirkt, musst du sie 1 Monat lang nehmen. (Also bis sie zu Ende ist und du deine Regel bekommst.:)) also sozusagen, wenn du das 2. Mal die Pille nimmst, ist sie sicher.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
06.01.2016, 21:22

Nein, keine Pille braucht einen Monat, um zu wirken. Man ist immer nach spätestens einer Woche, bzw. neun Tagen (bei der Qlaira) geschützt.

0

Die Pille ist nie 1000% sicher, das ist einfach so. Es gibt kein Medikament das immer 1000% wirkt. Also nimm lieber noch ein Kondom dann ist die Chance, schwanger zu werden, umso geringer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pillen sind 100 % sicher. Das ein mal ,mal jemand passiert doch is so selten dass Du dir keine Gedanken machen sollst. Denn, dann war´s halt deine schicksal :-) wer weiss vill. ist auch gut .

Mach dir keine Gedanken. Um so sie länger nimmst um so sicherer sie sind, sogar auch wenn Du sie absetzt, kann vorkommen mit Jahren dass du nicht schwanger wirst! Sicher, unter Voraussetztung dass Du Sie ja richtig nimmst. Falls doch zu Verspätung an deine Periode kommt, dann gehe sofort zu Fra Artzt und such dir pille zum ,zum...sage ich mal Abtreiben! Sag einfach ,er hat in dir..und hattest keine pille und willst kein Kind. Da ist ja noch was zu retten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Hallo!

generell gilt: Die Pille ist zu 99,9 Prozent sicher, sofern sie richtig genommen und angewendet wird. Dies heißt im Umkehrschluss, wenn Sie schwanger werden sollten trotz regelmäßiger Pillen Einnahme, dann liegt in der Regel ein Fehler der Einnahme und Anwendung ihrerseits vor. Dies kann bedeuten, wenn man die Einnahme einer Pille vergisst, Durchfall hat, Medikamente nehmen muss, die die Wirkung der Pille erheblich beeinflussen. Ebenfalls muss bei Antibiotika aufgepasst werden. Im letzteren Fall sollte man für den Monat noch zusätzlich mit Kondom verhüten um eine ungewollte Schwangerschaft ausschließen zu können.

Wenn dies richtig angewendet und befolgt wird, sollte es keine Probleme bei Sex mit dem Partner geben ohne weitere Verhütung. Beachten Sie jedoch, dass je nach Pille die Dauer der Einnahme unterschiedlich ist, bis sie wirkt und Schutz bietet, nach der Ersteinnahme. Nicht jede Pille schützt ab dem ersten Tag. Dies bitte vorher mit dem Kollegen vor Ort abklären.

Bitte beachten Sie bitte das diese Antwort auf den von ihnen gemachten Schilderungen besteht und keinen ärztlichen Rat vor Ort ersetzen kann.

Liebe Grüße und schöne Grüße vom Wörthersee

Hans

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keine Krankheiten vorliegen kann man das Kondom weglassen. Die Pille schützt bei korrekter Einnahme zu 99,9%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille ist richtig genommen zu mindestens 99,9% sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Cillychilla110


Wenn   man  die  allererste Pille  am  ersten Tag er  Periode  nimmt  (man hat  dazu  24 Stunden  Zeit)  dann schützt  sie  sofort, nimmt  man  sie zu  einem  anderen Zeitpunkt  dann  muss man  sie  mindestens 7  Tage  regelmäßig nehmen   damit  der  Schutz  eintritt. Bei  der  Pille Qlaira  sind  das  9  Tage.

Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man auch  in  der  Pause und  sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben die   Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.


Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am Wochenende   einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße  HobbyTfz



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA ES IST BESSER WENN ER EINS NIMMT!!

auch wenn ich ir mit 15 empfehlen würde, noch ne weile mit sowas zu warten, wie auch immer.. auf jeden fall soll er bitte eins nehmen und zwar immer! und 1000% sicher ist gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ein kondom das schützt auch vor geschlechtskrankheiten wie aids.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ist nicht zu 100% sicher, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, verwendet zusätzlich noch ein Kondom, lg Fairy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille ist in 1000 Fällen 998 bis 999 mal wirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer mit Kondom, Jungs/Männer haben auch ihren Teil der Verantwortung zu tragen. Und die Pille hat auch ihre Versagerquote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
06.01.2016, 21:31

Stell dir vor, es gibt auch Frauen, die kein Kondom wollen. Die Pille versagt nur, wenn man sie falsch nimmt.

0
Kommentar von schokocrossie91
06.01.2016, 23:46

Die Pille versagt nicht. Mehr als genug Frauen genießen den Sex ohne Kondom (einer der Gründe, weshalb ein di sicheres Verhütungsmittel wie die Pille überhaupt genommen wird) und werden nicht schwanger. Violatedsoul, die Welt ist nicht schwarz oder weiß.

0

Was möchtest Du wissen?