Ist die Periode schlimm?

13 Antworten

Sport hilft dir, die Schmerzen etwas zu lindern. Du solltest dich am besten viel bewegen, wenn du deine Periode hast. 

Was auch hilft, wenn du schmerzen haben solltest, hock dich hin und klemm die Beine an den Bauch. Dabei vor und zurück wippen.

ja, die Periode kann nervig sein. Aber du gewöhnst dich daran.

Wie oft sie kommt ist unterschiedlich. Schreib dir am besten in den Kalender wann du sie hast. Irgendwann hat sie ihre Regel gefunden und du kannst die Regelmäßigkeit erkennen.

kommt drauf an wie stark die am anfang ist, also meistens ist die erstmal nicht so stark, man kann auch sport wärend der periode machen, auch mit binden, wobei das mit tampons angenehmer ist, weil man dann nicht spürt wie das blut fließt, was durchaus möglich ist weil bei sport blutet man mehr als wenn man nur sitzt. die periode ist oft am anfang unregelmäßig und pendelt sich dann irgendwann ein, wobei die dauer und die stärke bei jedem anders ist. angst brauchst du keine zu haben, ist etwas ganz natürliches und wenn du mal bauchschmerzen haben solltest gibt es spezielle tabletten dagegen, dann hat sich da auch wieder :) hoffe deine fragen sind beantwortet und deine angst gelindert :)

Ich empfehle dir, deine Mutter nach diesem Thema zu befragen und mit ihr gemeinsam einen Termin beim Frauenarzt zu machen - keine Sorge, ohne Untersuchung, reine Beratung. Den kannst du alles fragen und kriegst garantiert eine fundierte Antwort. Der kann dir erklären, wie die Periode abläuft, wie man Tampons und Binden benutzt und wie das mit dem Sport ist. Und für später ist es extrem nützlich, wenn du einfach schoneinmal einem Frauenarzt gegenüber saßt. Die meisten Mädchen gehen am Anfang erst, wenn sie wirklich müssen, und dann ist es ihnen schrecklich peinlich - unnötigerweise. Das merkt man spätestens nach dem ersten Besuch.

Ansonsten lass dir gesagt sein, dass die Periode gar nicht schlimm ist. Ich habe sie seit vielen Jahren, und vor dir und mir mussten da schon Milliarden an Frauen durch, und sie alle haben es gemeistert und meistern es noch. Und obwohl ich zu den extrem seltenen Pechvögeln gehöre, die dabei richtige Beschwerden haben, ist sie auch für mich im Grunde höchstens nervig. Gestatte dir selbst etwas Gelassenheit und sie dieser Entwicklung entspannt entgegen.

Das ist nichts, wovor Du Angst haben musst, das bekommen alle Mädchen zwischen 11 und 16 ;-) Die Periode hat man ca. alle 28 Tage. Sie kann am Anfang noch sehr unregelmäßig verlaufen und auch mal mehrere Monate ausfallen. Das heißt nicht, dass Du dann schwanger bist, was auch viele junge Mädchen befürchten, wenn die Periode mal ausfällt. In den Tagen vor der Periode oder während der Periode kann es zu Unterleibskrämpfen kommen, aber das ist auch bei jedem Mädchen anders. Und keine Angst, es gibt gut verträgliche Mittel dagegen ;-)

Schlimm ist es also nicht, aber es kann nervig sein, wenn Du z.B. Schwimmen gehen willst oder so. Den normalen Schulsport kannst Du trotzdem (auch mit Binden) mitmachen. Viele Mädchen sind vor der Periode oft schneller reizbar und genervt, aber das hängt mit den Hormonen zusammen. Und außerdem: die Periode ist nichts, was von heute auf morgen plötzlich da ist. Am Anfang entwickelt sich der Zyklus noch, die Periode ist dann meistens noch nicht so stark und regelmäßig.

Wenn Du noch weitere Fragen hast, solltest Du am besten mit deiner Mutter darüber reden. Ich denke mal ihr kannst Du, was das angeht, am meisten vertrauen.

Das ist von Person zu Person verschieden, und kann auch jedes Mal anders sein.

Was möchtest Du wissen?