Ist die Pc-Zusammenstellung sinvoll?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es eher so machen

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/f4d2372210d829e7a06ec340bd3e8860a34f95af7b835d7e5dd

Deine CPU ist schlecht und veraltet und taugt zu nichts.

Als Alternative habe ich den R5 2600 hinzugefügt, der mit B450 Board kombiniert wird.

Zusätzlich noch 16GB DDR4 RAM und ein 400Watt Netzteil, was auch vollkommen ausreichend ist.

Als SSD habe ich eine 240GB genommen, die nicht viel teurer als eine 120GB SSD ist.

Den anderen Rest kannst du behalten.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ich frage mich auch immer wieso Leute heutzutage noch immer einen FX Prozessor in einen aktuellen Gaming PC packen wollen.
Sogar für einen Office PC würde ich diesen Elektroschrott nicht einbauen.

1
@Nexana00

Ich verstehe das ehrlich gesagt auch nicht.

Genauso kommen manche Leute wie bei Intel mit dem Kabylake an, obwohl schon seit Oktober 2017 die Coffee Lake Prozessoren erschienen sind...

2
@jak2003

Ich würde heute sogar noch immer zu einem i7 4790k raten wenn jemand den günstig schießen würde. Aber zu einem FX rate ich nie!

Daher würde ich auch ein Kabylake oder gar Skylake noch für einen guten Preis empfehlen. Natürlich ansonsten immer Coffee Lake.

1
@Nexana00

Ganz deiner Meinung, selbst der ist um mehrfach viel besser zu haben, als die Kochplatte des FX ;-)

2
@jak2003

Wenn man sich nicht gut auskennt, dann denkt man halt, dass 8x4.0Ghz 'ne gute Sache ist und achtet nicht auf das Alter, da man die Serie der Hersteller ja auch nicht kennt. Habe mich ja jetzt zum Glück gut hier bei GuteFrage informieren laseen.

0
@LukSN11

Man muss sich auch nicht zu 100% mit alles auskennen, das war auch nicht so gemeint, aber trotzdem sollte man wissen, dass KERNE NICHT ALLES SIND und diese 8 Kerne, was der AMD hat, sind KEINE echte 8 Kerne, sondern eher 3 echte Kerne.

Der Prozessor ist für's zocken kaum geeignet.

Mit dem Ryzen ab R5 1600-R7 2700 sieht die Welt nochmals anders aus und da hat man im Gegensatz zu den veralteten und schwachen FX deutlich bessere Performance.

Wie ich auf deinem Profil sehe, bist du seit 18 Monate angemeldet und DU wirst auch sicher auch mit bekommen haben, dass sich immer wieder viele User hier für den Ryzen entscheiden.

Dann ist die Frage, wer denkt den wirklich noch an dem FX, deren Temp. auch noch schlecht sind ?

Nicht böse gemeint...Alles andere wäre egal, nur der Prozessor + Board + RAM sollten unb. ausgetauscht werden dann ist alles im Grünen Bereich.

1

Eine R5 2600 ist leider zu teuer, nehme stattdessen das R3 2400, da es nur 17% weniger Leistung bringt und aber ganze 100€ weniger kostet.

Beim Board muss ich noch gucken ob ich das B450 oder doch nurdas B350 nehme und beim Ram werde ich wahrscheinlich 16GB DDR4 RAM nehmen und bei der SSD muss ich noch gucken ob ich 240GB oder 120GB nehme

0
@LukSN11

OK nochmals von neu...Was ist dein Budget, dann könnte ich sicher was für dich zusammenstellen ?

1
@LukSN11

Gut gib mir dann etwa 10min. Zeit dann poste ich hier

1
@LukSN11

Schon alles fertig gestellt

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/35d0c62212e0c58673791f7222fbd03053b76c829e5cdf9572c

Der Preis liegt dann bei 816€

Enthalten sind:

  • R5 2600 + B450 Board, das heißt du brauchst im BIOS nichts aktualisieren.
  • 400Watt Netzteil reichen vollkommen
  • Dann habe ich aufgrund des Budget's eine GTX 1060 mit 6GB VRAM hinzugefügt, wo du im Kombi mit dem R5 2600 ein viel besseres Spielerlebnis haben wirst.
  • 1 TB HDD sowie 240GB SSD wurden ebenfalls im Warenkorb eingefügt
  • Auf ein CPU Kühler habe ich verzichtet, da der Boxed Kühler bereits mitgeliefert wird. Es sei denn du möchtest die CPu etwas stärker übertakten, dann würde der Alpenföhn Brocken ECO für ca. 30€ ausreichen.
  • 16GB DDR4 RAM ----> Sind Zukunftssicher und hast für mehrere Jahre deine Ruhe

Das wars von meiner Seite. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann melde dich.

1
@jak2003

Super, danke sieht auf den ersten Blick erstmal sehr gut aus

0
@jak2003

Der Preis liegt aber mit 100€ für Zusammenbau und 19% Mehrwertsteuern bei über 1000€.

0
@LukSN11

Wieso über 1000€ ?

Diese 19% Mwst. haben nichts zu bedeuten, das vergisst zu am besten...

Wenn DU die Ware zwischen 0-6Uhr morgens bestellst, dann hast du somit eine Kostenlose Lieferung.

Mit Zusammenbau würde der Betrag dann bei etwa ~ 916€ liegen.

Das wären also 16€ mehr als dein gewünschtes Budget, ich meine diese 16€ wirst du doch sicher noch hinbekommen.

1
@jak2003

Ja sorry, wollte den Beitrag gerade löschen, es sieht erstmal sehr gut aus

Vielen Dank

1
@jak2003

Nein die 10€ hin oder her sind nicht das Problem.

Kennst du sonst vielleicht noch gute W-Lan, CD-Brenner (Player) und vllt. auch Cardreader Komponenten. Dafür würde ich noch so um die 50-60€ mehr ausgeben

0
@LukSN11

Wenn es um DVD Brenner geht, dann würde ich dir den von Asus empfehlen, da er im Gegensatz zu LiteOn und L.G versch. Formate an DVD's verwenden kann und zudem ist die Geschwindigkeit besser und leiser

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Asus-DVW-DRW-24D5MT-SATA-Black-Silent-incl-Software-intern-retail_1116173.html

Mit Cardreader habe ich ehrlich gesagt NULL Plan ;/

Ich würde dir einfach dazu raten, hier die Bewertungen zu lesen und die richtige Entscheid. zu treffen, welches es sein soll

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1/260-2609168-2245429?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias%3Daps&field-keywords=cardreader

1
@jak2003

Habe den Warenkorb jetzt noch so erweitert:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/ad1f592211cb6b3b0b106072e0c626cccaba027e574f0f36753

Ist der billig Lüfter unnötig oder besser als gar nichts, also dass er die Überhitzungs Gefahr schon mindert?

Windows 10 kann ich mir dann wahrscheinlich günstig im Internet kaufen

Also nochmals danke für deine Hilfe. Ich glaube so ist der Pc jetzt für den Preis ziemlich gut

1
@LukSN11

Wegen der Hitze, brauchst du dir keine Sorgen machen, da der Ryzen dank seinem Boxed Kühler, alles vermindert und du somit auf dem Kühler für 2,58€ verzichten kannst.
Außerdem werden im Gehäuse schon 2x120mm Lüfter drinne sein, wie du in den Details siehst.

Wegen Windows 10 für 9,70€/14,99€ kannst du hier kaufen

https://www.rakuten.de/produkt/microsoft-windows-10-professional-vollversion-2302171480?cid=adwords&sclid=a_google_de_pla_empty_m133275_DE_2302171480_

ODER HIER

https://www.mmoga.net/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html?ref=392&currency=EUR&gclid=EAIaIQobChMI69n3r-OH3QIVxPZRCh3fWQT5EAQYASABEgJ3XfD_BwE

Sehr gerne, wenn du weitere Fragen hast, wo du unsicher bist, dann frag ruhig !

1
@jak2003

Ist Windows 10 Pro Version nicht unnötig, also würde nicht auch Windows 10 Home reichen?

0
@LukSN11

Geht auch, allerdings weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob es an Geschwindigkeit von RAM bis zu 16GB unterstützt ;/

Gehe lieber auf Nummer sicher und hole dir den Professionellen...

Schadet doch nicht...

1
@jak2003

Nein, schadet nicht. Dann hohle ich mir die Pro. Günstig ist sie ja.

1
@jak2003

Habe noch eine Frage und zwar wie würdest du den Lärmpegel einschätzen von dem PC und würde es sich lohnen eine Dämmung zu kaufen?

0
@LukSN11

Meinst du das Gehäuse wegen der Lautstärke ?

Ich weiß zwar nicht, inwiefern DU empfindlich wegen dem Lärm reagierst, aber Laut wird das Teil nicht sein, aber auch nicht das Leiseste.

Wenn man eins mit Dämmung haben möchte, was auch schön leise arbeitet dann ist dieses Gehäuse von Sharkoon zu empfehlen, kostet aber gut 60€

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Sharkoon-M25-Silent-PCGH-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_1220492.html

Ansonsten behälst du das Gehäuse, was du von mir empfohlen bekommen hast.

Ich persönlich habe ein Gehäuse, dass ohne Dämmung ist und es entsteht ein wenig Lautstärke, was mich persönlich aber NICHT stört.

1
@jak2003

Ist die Soundkarte inklusive, weil im Warenkorb ist ja keine?

0
@LukSN11

Wie meinst du das mit Inklusive und wofür brauchst du denn eine Soundkarte ?

Am Mainboard müsste doch schon einen Anschluss dafür sein

1
@jak2003

Eine Soundkarte ist doch zuständig für die Sound-Verarbeitung, oder nicht?

Also ich dachte ohne Soundkarte kein Ton.

0
@LukSN11

Es ist dafür da um den Klang zu erhöhen.

Das benutzen eher Leute, die viel mit Musik machen und dadurch einen besseren Klang an Qualität benötigen.

Für Gamer hingegen reicht das am Onboard vollkommen aus. Die Lautstärke ist gut genug um sagen zu können, dass es vollkommen ausreicht.

Wenn du aber einen besseren Klang benötigst, dann hole dir eine. Ich jedenfalls brauche keine, da am Onboard vollkommen ausreichend ist.

1
@jak2003

Okay dann weiß ich jetzt bescheid. Danke

0
@jak2003

Ein Freund von mir wollte sich diesen Pc kaufen:

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=15308&cPath=5_118&pl=st_5of8

Habe im dann mit ungefähr den gleichen Komponenten (außer CPU, da ich glaube bei einer 1050Ti ist die Ryzen die weniger kostet und nur ein wenig schlechter ist außreichend ist) diesen Pc zusammengestellt:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/d034962214e177d3a915eeadda64f5bf92c729a457934995523

Meine Frage nun: Ist es schlauer das Gehäuse zu nehmen, dass du mir heraus gesucht hast, da dies nicht nur einen, sondern zwei Lüfter hat und so könnte man den Lüfter vom Set weglassen?

0
@LukSN11

Übrigens der Pc auf der Seite würde mit 16GB statt 8GB Ram und W-lan ganze 920€ kosten

0
@LukSN11

Mir fällt gerade auf, dass das Mainboard von der CSL Seite anscheint unkompatibel ist, zumindest sagt dies UserBenchmark, also wenn man dann 20€ für den Lüfter spart kannst du dann bitte noch ein Mainboard raussuchen was dann halt so 20€ teurer ist als das jetzige. Danke

0
@jak2003

Ich habe ja bei meinen Set das B450-Plus. Inwiefern ist es besser als das B350-Plus?

0
@LukSN11

Da ist kein Unterschied zu erkennen, außer das du für deine CPU kein BIOS benötigst.

0
@jak2003

Aber den BIOS muss man nicht extra kaufen, also der ist bei der CPU inklusive?

0
@LukSN11

Wenn du den B450 Board nimmst, dann Nein !!

Wenn du den B350 nimmst und du kannst nicht Bios aktualisieren, dann müsstest du schön buchen/kaufen.

0
@jak2003

Heißt das, dass der PC von meinen Freund so noch gar nicht funktionieren würde?

0
@LukSN11

Selbstverständlich funktioniert das alles undda ich sehe, dass du Montage für knapp 100€ bestellt hast, wird alles für dich gemacht.

1
@jak2003

Okay, mich hat das nur verunsichert, da du gesagt hast das ein BIOS notwendig ist, aber das B350-Plus Board noch keinen inklusive hat. Also muss man nichts noch extra kauen?

0
@jak2003

Ja okay sorry, dass ich nochmals gefragt habe. Trotzdem danke

0
@jak2003

Frage: Wenn ich mir den PC eh zusammenbauen lasse hat das B450-Plus Board überhaupt noch einen Vorteil gegenüber dem B350-Plus?

0
@jak2003

Ich habe noch nicht ganz verstanden wie das mit dem Bios funktioniert. Also wenn ich mir das B350-Plus hohle muss ich dann extra noch etwas installieren (aktualisieren) oder noch etwas kaufen oder wie ist das?

PS: Ich habe noch keinen Pc nur einen Laptop, also wenn man für Bios-Aktualisieren schon mal einen Pc gehabt haben muss geht das bei mir nicht.

Und sorry für die wahrscheinlich dumme Frage, aber mit Bios kenne ich mich halt null aus

0
@jak2003

Habe das System ein bisschen geändert:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/44f7ec221e14bc69759d48eca2a78780ad1d381002aacebdc54

Nach Userbenchmark sollte es deutlich schneller sein und kostet sogar weniger. Das B450-Plus Board hätte mir ja eh nicht viel gebracht, da beim 100€ Zusammenbau-Service das mit dem BIOS eh gemacht wird.

Userbenchmark-Vergleich: http://www.userbenchmark.com/PCBuilder/Custom/S55243-M476362.153864.387986.965.236585vsS93828-M476362.153864.241678.965.236585?tab=MBD

Also ist das richtig von mir gedacht und ist das System jetzt besser?

0
@LukSN11

Ich liste mal kurz auf:

R5 1600 + B350/X370 Board = Braucht KEIN BIOS

R7 1700 + B350/X370 = Braucht KEIN BIOS

R5 1600 + B450/X470 = Benötigt man BIOS dafür

R1 1700 + B450/X470 = Benötigt man BIOS dafür

Jetzt die Ryzen der 2000er Reihe

R5 2600 + B350/X370 Board = Benötigt man BIOS dafür

R7 2700 + B350/X370 Board = Benötigt man BIOS dafür

R5 2600 + B450/X470 = Braucht KEIN BIOS

R7 2700 + B450/X470 = Braucht KEIN BIOS

0
@LukSN11
Also ist das richtig von mir gedacht und ist das System jetzt besser?

schneller nicht, es ist alles gleich, nur du benötigst halt ein BIOS update, da Ryzen 5 2600 + B350 Board kombiniert wird, aber du hast ja schon für 100€ Montage u Funkt. gebucht...dann ist alles gut.

Nimm aufjedenfall das board von Asus Prime, das besser als das Quadratische von B350M ist.

0
@jak2003

Aber die SSD ist doch viel hochwertiger und schneller, die ich jetzt gewählt habe, als die Kingston A400. Also ist vom Destop und Arbeiten das System besser und auch schneller oder nicht?

0
@LukSN11

Naja was heißt hochwertig...klar sie hat schon etwas mehr Geschw. aber wirklich lohnen tut sie nicht, da für meine Augen kein Unterschied zu erkennen ist.

Der Preis ist zudem teuer...

Eine normale SSD mit 560MB/s übertragung reicht vollkommen.

Aber musst du selber wissen, was du willst.

0
@jak2003

Für mich lohnt es sich, da sie ja sogar mehr als doppelt so schnell ist und damit Downloads, das Starten von Programmen, das Hochfahren des Rechners, etc. nochmals deutlich schneller ist/sind und da ich auch programmiere und mich die ewigen Wartezeiten sehr nerven ist das meiner Meinung nach diese 30€ wert.

0

Hey.

Nichts für ungut, aber wenn du das kaufst kannste es auch gleich wieder in die Tonne schmeißen.

Wieviel soll dich der Spaß auf Agando kosten?

800€

Übrigens statt 1050 hab ich doch die 1060 6gb ausgerüstet

0
@LukSN11

Lass mich mal eben schauen, da find ich mit Sicherheit was besseres. Wärst du bereit die Teile selbst zu montieren? Es gibt für alles Anleitungen, das ist nicht so schwer wie viele Denken. Wie Lego für Erwachsene, und es spart viel Geld.

0
@LukSN11

Guck mal hier. Dazu kaufste dir einen Win10 Key über Ebay.

  • mehr Leistung
  • größere SSD
  • qualitativ hochwertige Komponenten

Sehr viel mehr Leistung bekommste nicht fürs kleine Geld, außer du lässt Cardreader und WLAN weg.

0
@C0DEx

Was ist den an den Komponenten schlecht?

Ich habe diese Videos gesehen (mit meinen Aktuellen Komponenten):

https://www.youtube.com/watch?v=nOIKPCsshKo&t=133s

https://www.youtube.com/watch?v=DnABfxbieMI&t=305s

Und 60-70 fps konstant bei high-ultra Grafik ist doch eigentlich ziemlich gut für den Preis?

Und warum ist die AMD Ryzen 3 2200G 4x 3.50GHz So.AM4 BOX besser als die AMD FX-8350 8x 4.0GHz, wenn die FX mehr GHz und mehr Threads und Kerne hat?

Und beim Ram das gleiche: Sollte 2x8GB nicht besser sein als 8GB

Die Grafikkarte in deinem Zusammengestellten-Set ist besser soweit ich weiß

Aber warum ist der Pc dann besser?

Übrigens vielen dank für deine Hilfe, denn ich will mir nicht irgendeinen Schrott kaufen (;

Wenn es für dich angenehmer ist und okay könnte ich auch über Skype schreiben, aber Gutefrage ist auch okay.

0
@LukSN11

Agando ist dafür bekannt gerne wo immer es geht billige Hardware zu verbauen. Deswegen ist man in der Regel deutlich besser dran, wenn man die Teile einzeln bestellt und selbst montiert. Wie gesagt, das ist nicht so schwer, spart aber Geld.

Bei der CPU kommt es auf die Architektur an. Lass dich von den alten Bulldozer Modellen nicht täuschen, nur weil die viele Kerne haben und tolle Geschwindigkeiten erreichen.

AMD hat dazu gelernt, weswegen aktuelle Ryzen Modelle deutlich besser sind als alte FX Modelle. Hier z.B. kannst du den FX 8350 mit dem Ryzen 3 2200G vergleichen. Wie man dort leicht erkennen kann, erreicht der 2200G beim Spielen bis zu 47% mehr Leistung.

Beim Arbeitsspeicher vergleichst du 16GB DDR3 mit 8GB DDR4. Klar, die Speicherkapazität hat Vorteile, allerdings ist DDR4 neuer und grundsätzlich in jeder Hinsicht besser als DDR3.

0
@C0DEx

Habe mir jetzt auf Agando dieses System zusammengestellt:

 Gehäuse: 

 Corsair Carbide 100R Silent Ed.

 Netzteil: 

 be quiet! System Power 450 Watt (80...

 Mainboard: 

 MSI A320M Pro-VD, AMD A320

 Prozessor: 

 AMD Ryzen 3 2200G 4x 3.5GHz

 Cooler: 

 Scythe Mugen 5

 Arbeitsspeicher: 

 16GB DDR4-RAM PC-2400 (2x 8GB)

 Grafikkarte: 

 Nvidia GeForce GTX1060 6GB, Palit S...

 Dämmung: 

 Dämmung bereits integriert

 1. Festplatte / SSD: 

 SSD 120GB Kingston A400

 2. Festplatte / SSD: 

 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.

 Soundkarte: 

 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)

 Betriebssystem: 

 Windows 10 Home 64-Bit

Bei UserBenchmark habe ich ein bisschen rumprobiert und gemerkt, dass die AMD 2666G nur 10% schneller ist, aber 40€ mehr kostet und so habe ich mich für die AMD 2400G entschieden, aber dafür nicht für 8GB, sondern für 2x8GB, da dies laut UserBenchmark 70% mehr Leistung gibt.

Dann hätte ich noch ein paar Fragen:

Ist das Mainboard gut oder soll ich lieber, dass von dir vorgeschlagene für 20€ mehr nehmen (oder noch besser das B450M, da es anscheinden die SSD und HDD vereint und so den PC nochmal deutlich schneller machen soll)

Also würde es sich lohnen da noch die 20-30€ mehr hinein zu stecken?

Die HDD Festplatte sollte reichen nehme ich an, da die ganzen Spiele und Programme ja auf der SSD sind (es gäbe nähmlich für 20€ Aufpreis noch eine Hybrid, die noch 8GB SSD Chache hat). Also wäre es sinvoll dafür 20€ mehr zu zahlen?

Nochmals Danke für deine bisherige Hilfe.

0
@C0DEx

Kennst du eine Seite, wo man sich günstig Windows 10 kaufen kann

0

sorry aber die Zusammenstellung ist schrott. Wie viel willst du ausgeben? Dann stell ich dir was ordentliches zusammen

Max. 900€. Aber eigener Zusammenbau ist mir leider zu unsicher

0
@LukSN11

ok, also würdest du ihn zusammenbauen nur traust du es dir nicht? Würdest du es machen wenn du Hilfe bekommst?

0
@DrBlub

Habe jetzt, durch Hilfe gute Komponenten auf Mindfactory und lasse sie mir dann für +90€ zusammen bauen

0
@LukSN11

Wozu zusammenbauen lassen, ich hätte dir gerne beim zusammenbauen geholfen. Kann ich die konfig noch mal sehen?

0
@LukSN11

Lass den Gold Service weg der wird dir nichts bringen, und wenn du den PC selber baust bekommst du dafür noch ein x470 Board und vielleicht noch ne 1070. Wie gesagt würde dir gerne beim selber bauen helfen

0
@DrBlub

Inwiefern willst du mir helfen?

0
@LukSN11

Dir helfen deinen Pc zusammen zu bauen. Wenn du die Teile hast kann ich dir über skype oder Discord helfen den Pc zu bauen (auch wenn es aus meiner erfahrung nicht nötig sein wird). Logischerweise würde ich dann noch mal die konfig überarbeiten.

0

Was möchtest Du wissen?