Ist die Pc Zusammenstellung gut zum aufrüsten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sieht gut aus ;)

Wichtig ist ja eigentlich nur der Sockel. So lange Du einen Prozessor mit Sockel 1150 nimmst, geht das ja alles in Ordnung. Wenn Du aber z.B. auf einen E3 (Sockel 1155) umsteigen wollen würdest, müsstest Du auch das Mainboard austauschen.

ich würde zwar eher auf Grafikkarten mit GTX-Chipsatz setzen, aber das ist wohl Geschmackssache ;) Wo ich mir aber ein bisschen Sorgen machen würde, ist das Netzteil. i7 (und im übrigen auch E3) fressen ja schon alleine 80 Watt, da können 430 Watt schon recht knapp werden. Ich würde da besser bei 550 oder 600 Watt anfangen, sonst kaufst Du das Netzteil gleich wieder neu. Zumal Du spätestens bei i7 dann auch über einen anständigen Lüfter (also nicht den aus der Boxed-Version des Prozessors) nachdenken solltest. Den Alpenföhn Brocken 2 kann ich sehr empfehlen, passt aber nicht in jedes Gehäuse ;)

zocke123456789 01.02.2015, 14:11

Ich werde mit dem i7 noch einen Kühler kaufen. Das Netzteil werde ich aufrüsten wenn ich den i7 habe oder spätestens mit einer neuen Graka. Eine Amd karte nehme ich, weil sie in diesem Preisbereich einfach ein besseres p/l verhältnis hat

0

Dann Kauf dir direkt mal ein ordentliches Netzteil. Und warte doch lieber bis du alles zusammen holen kannst ^^

Ich würde nicht 200€ ausgeben um später noch nachzurüsten ... Da sind sozusagen 200€ für die Katz ...

Da würde ich mir den pc erst mit der guten cpu und gpu kaufen..

Was möchtest Du wissen?