ist die PC Zusammenstellung gut und Zukunftssicher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin marcnicolas,

der PC würde laufen und würde zum Zocken geeignet sein. Doch das Setting ist ziemlich unausgewogen und am ein und anderem Ende kannst du noch optimieren.

700 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Das NT ist überdimensioniert. Davon reicht auch das 450 Watt NT locker.

8GB G.Skill SNIPER DDR3-1866 DIMM CL9 Dual

Unnötig und dafür dass es keinen Leistungsvorteil ggü 1600 oder 1333 MHZ Ram gibt, ist er zu teuer.

ASRock Z87 Extreme3 Intel Z87 So.1150 Dual

Passt zwar zum i5 4570, aber ist ein Z-Chipsatz ist unnötig und dafür zu teuer. Um einen Z-Chipsatz auszunutzen, benötigst du eine K-CPU (etwa den 4670K) oder eine SSD-Festplatte und diese müsstest du dann zum caching verwenden. Wenn du also beides nicht hast (keine K-CPU, keine SSD zum Caching) dann reicht auch ein B85 oder H87 Board.

marcnicolas 31.08.2013, 17:17

würde denn der i5 4670K mehr leistung bringen? weil beim Netzteil hätte ich dann an dieses gedacht:

500 Watt be quiet! Straight Power E9

wie sieht es mit den lüftern und den verlängerungskabeln aus. braucht man die?

0
einigekennmich 31.08.2013, 17:29
@marcnicolas

wie sieht es mit den lüftern und den verlängerungskabeln aus. braucht man die?

Habe bisher noch nie Verlängerungskabel benötigt - ausßer in Big-Towern wenn du ein ordentliches Kabelmanagement hinter dem Board verlegen möchtest, kann es mit den Standardlängen der Kabel mal knapp werden. Denke aber nicht dass du da im Define R4 Probleme bekommst.

Gehäuselüfter sind im Fractal Define R4 Midi Tower bereits 2 verbaut. 1x vorne, 1x hinten - das reicht aus. Zusätzliche Lüfter können ein nettes Gimmik sein, sind aber unnötig. Die Kühlleistung wird nicht mehr viel besser als mit den 2 vorinstallierten Lüftern zudem trägt jeder Lüfter extra noch zur Lautstärke bei. Geld kannst du dir sparen, da der Nutzen gleich 0 ist.

Y-Kabel brauchst du nicht, das Board sollte doch wenigsten 2 Lüfteranschlüsse direkt am Board bieten.

würde denn der i5 4670K mehr leistung bringen?

Die K-CPUs sind dazu da, über den Multi übertaktet zu werden - das geht eben nur mit einem Z-Chipsatz. Wenn du das nicht machen willst, reicht auch ein anderer billigerer Chipsatz (B85 z.B.) und eine Non-K-CPU.

500 Watt be quiet! Straight Power E9

passt.

0
marcnicolas 31.08.2013, 17:42
@einigekennmich

und wenn ich übertakten möchte dann lohnt sich der i5 4670K? Braucht mann dann ein NT mit mehr Watt oder reichen fürs Übertakten 500 Watt? Danke schon mal für die vielen Antworten!

0
einigekennmich 31.08.2013, 17:45
@marcnicolas

Genau, zum Übertakten brauchst du eine K-CPU und ein Z77 Board. NT reicht auch zum übertakten.

0
marcnicolas 01.09.2013, 18:25
@einigekennmich

ok dann werde ich mir denke den i5 4670K kaufen. Geld spare ich ja beim NT. Das kann dann in den Prozessor investieren, der dann bestimmt etwas länger aktuell sein wird als der i5 4570 oder?

0
einigekennmich 01.09.2013, 20:40
@marcnicolas

In der Prozessorwelt ist die Zeit sowieso nicht ganz so schnelllebig - zur Zeit. Z.B mit einem alten Core i7 860 kann man heute noch die aktuellsten Spiele zocken oder anständig rendern.

Aber der i5 4670K ist schon schneller als der 4570 und wenn er mal nicht ausreicht, dann übertaktet man - joa, so gesehen ist er schon langlebiger.

0
marcnicolas 01.09.2013, 23:54
@einigekennmich

ok danke! du hast mir sehr geholfen und bekommst natürlich die 'Als hilfreichste Antwort auszeichnen ' Auszeichnung von mir!

0

Ich hab da noch ein paar Verbesserungsvorschläge:

Das Netzteil ist völlig überdimensioniert. Da reichen auch 500Watt

Bei der Festplatte nimm lieber eine Seagate Barracuda 1TB

Beim Arbeitsspeicher reicht auch einer mit 1600 Takung

Ausserdem solltest du auf jedenfall ein anderes Mainboard wählen. Du hast ein Z Mainboard obwohl du keinen ,,K´´ Prozessor hast. Das bringt dir also nichts. Hol dir deshalb ein H87 Mainboard. Ich rate dir hier zu einem Gigabyte H87 HD3

marcnicolas 01.09.2013, 16:39

und wenn ich später mal aufrüsten möchte und dann übertakten will dann kauf ich mir doch jetzt schon lieber ein z mainboard damit ich mir dann nicht noch ein neues kaufen muss oder?

0
marcnicolas 01.09.2013, 18:29
@marcnicolas

der 8GB G.Skill SNIPER DDR3-1866 DIMM CL9 Dual RAM bei mindfactory ist aber günstiger als einer mit 1600 er Taktung von corsair. kannst du mir einen guten empfehlen?

0
TheChaosjoker 02.09.2013, 16:14
@marcnicolas

Also wenn das so ist, dann nimm am besten das mit der 1866 Takung.

Wenn du später mal vor hast zu übertakten, dann nimm dir am besten direkt einen K Prozessor, ansonsten würde ich dir wie gesagt zu einem h87 Mainboard raten. Das Z Board nimmst du besser nur wenn du weißt das du später mal übertakten möchtest.

0

Sieht ganz gut aus. :)

Zukunftssicher bist du nie wirklich aber die kommenden Spiele wie Battlefield 4 sollte der PC schon auf Ultra schaffen.

Es würde auch ein 500 Watt Netzteil reichen.

Was möchtest Du wissen?