Ist die Partei Die Linke für euch eine extremistische Partei?

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

Nein. 73%
Ja. 23%
Früher vielleicht, heute nicht mehr. 5%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein.

Eine Partei des Meckerns und der Vorwürfe. Wie sie teilweise mit ihrer Ikone Wagenknecht umgehen, zeigt ihre Respektlosigkeit. Selbstgerechte eben.

Die selbstgerechte "Ikone" Wagenknecht ist bestenfalls ihre eigene Ikone. Oder Oskars Ikone.

1
@earnest

Das sehen viele ganz anders. Ihre Anbetung auf Youtube ist enorm sowohl nach Zahl wie auch nach Maß. Ich bete sie nicht an. Was hast du gegen Sarah?

1
@Hinkelsteiner

Eine arrogante Salonsozialistin, die nicht teamfähig ist. Was ihr Selbstbild und ihr Auftreten betrifft, passen sie und Oskar meiner Ansicht nach perfekt zueinander.

Ich finde sie aber - auch wenn das jetzt 10 Euro in die Chauvikasse kosten sollte - immer sehr gut angezogen.

;-)

1
@earnest

Und ich dachte, du lieferst eine Begründung anstelle einer Beleidigung. Äußerich hat sie für mich eher was altjüngferliches.

1
@Hinkelsteiner

Wo ist denn da eine Beleidigung? Du hattest mich doch nach meiner Meinung gefragt...

1
@earnest

Ernsthaft? Meine Frage lautete:
Was hast du gegen Sarah?
Arroganz als Antwort ist eine Beleidigung und keine Begründung. Aber wie du willst.

1
@earnest

Das ist Beleidigung im Sinne des Strafrechts. Es gibt auch geringere Formen der Beleidigung im umgangssprachlichen Sinn. Wenn dir der Begriff nicht gefällt, dann wähle "Runtermache" oder Herabsetzung oder Despektierlichkeit oder was du willst. Ich bin in der Hinsicht auch kein Kind von Traurigkeit, liefer aber auf Wunsch eine Begründung, was ich bei dir vermisse. Schade.

Gute Nacht.

1
@Hinkelsteiner

Das ist Unsinn. (Jedes Gericht würde dich auslachen.)

Schau in den Link, dann siehst du es.

"Befehle" nehme ich von dir keine entgegen. Ich wähle, was ich für richtig halte.

Ciao.

1
@earnest

Das ist kein Unsinn. Beleidigung – Wikipedia
Ich dachte, unterschiedliche Bedeutung von Begriffen wäre Allgemeinwissen. Und Befehle erteile ich nicht. Das widerstrebt mir und das kann ich auch nicht. Du spinnst dir was zusammen.

Halten wir fest, dass du eine Abneigung gegen Wagenknecht hast, die aber nicht begründen kannst.

Eine höfliche Frage von mir wurde von dir nicht angemessen beantwortet.

1
@Hinkelsteiner

Ein weiteres Gespräch ist sinnlos - wenn du nicht einmal die entsprechende Passage bei Wiki verstehst (siehe "Missachtung von Meinungsäußerungen").

Tschüss.

1
Ja.

Wir haben bei den "Linken" eine neue Generation mit anderen Vorstellungen.

Wir haben eine Zeit, die stark Nachkriegsdeutschland gleicht. Die "alten" Nazis hatten sich mit den neuen Verhältnissen arrangiert. Die "Kinder" nahmen die Gedanken ihrer Eltern auf und blieben dem nationalsozialistischen Gedanken treu. Dabei traten sie nicht offen auf. Sie galten als die "alten Herren" der Bewegung, die im Hintergrund die Weichen stellten.

So ist es heute auch bei den "Linken".

Man bedenke dabei auch den Gegensatz zwischen Ost- und Westlinken. Bei den Westlinken sind bis heute die Werke von Marx, Engels und Lenin ein rotes Tuch.

Nein.

Weil es immer noch im Rahmen der Toleranz vom Status quo liegt, nicht.

Das System wird ja nicht verändert, man will keine Grundsätzliche Veränderung,
die Linke ist eher Reformistisch und Sozialdemokratisch.

Nein.

Blödsinn., Bleibe bei Fakten- Die AFD ist eine rechtsextreme Partei die vom VS bewacht wird- "die Linke" nicht, sie mag nicht zu den Parteien der " Mitte gehören, " hat aber sozialpolitisch eher gute akzeptable Vorstellungen. Wusstest Du das die AFD bei Bezug von Transferleistungen, das Wahlrecht entziehen will?! Transferleistungen wie Bafög beispielsweise, wusstest Du dass der jüngste Ausspruch der AFD eine Frau die vergewaltigte wurde (hier übrigens von einem Deutschen ) der Frau die Schuld gegeben wurde- diese hätte sich wohl zu aufreizend gekleidet . Welches Zeitalter haben wir ?!Eine Rechtsextreme Partei bleibt rechtsextrem und holt längst verstaubte unsinnige Werte anno 1933 aus dm Sack!Wie fair ist es Wenn Alice Weidel- "gegen gleichgeshlechtliche Liebe ist, gegen den Islam , selber aber eine intime "Geliebte" mit Rligionszugehörigkeit zum Islam hat? Dazu wegen Steuehinterziehung, Nicht Angabe dubioser Parteispenden angeklagt ist !?

Woher ich das weiß:Recherche
Nein.

Natürlich nicht. Sonst würde sie ja vom Verfassungschutz beobachtet werden.

Was möchtest Du wissen?