Ist die O2-E-Mail-Adresse im Impressum geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Kundenservice ist die Mail dort nicht gedacht, und du wirst dort auch keine Antwort bekommen. 

Hallo rega2031,

Du kannst Deine Frage auch sehr gerne in unserem Forum unter http://forum.o2online.de stellen, auch dort wird Dir geholfen. Sowohl von anderen Kunden als auch von Mitarbeitern.

Alternativ kannst Du uns auch über Twitter, Facebook, die telefonische Kundenbetreuung und den Supportchat erreichen.

Gruß,

Lars

Welch Quatsch!

Was soll der Kunde in einem Chatforum, wenn er ein Problem mit seinem Vertragspartner hat? Nur mit dem kann er verbindlich verhandeln. Vera....... pur!

Im übrigen, was sollen diese sinnfreien Nebelkerzen:

"Alternativ kannst Du uns auch über Twitter, Facebook, die telefonische Kundenbetreuung und den Supportchat erreichen."

Das ist kein Ersdatz für einen rechtlich regulären Kontakt mit meinem Vertragspartner!

1
@MeyerD

Auf allen genannten Kanälen sind wir, Mitarbeiter von o2, unterwegs und helfen bei jeglichen Anliegen weiter.

Weder Quatsch, noch Nebelkerzen. Aber danke für dein super konstruktives und hilfreiches Feedback.

LG, Dörte

0
@o2Hilfe

@o2Hilfe Dörte - Facebook... Euer Ernst????  Wo die ja sooo durchsichtig sind.... kann man über diese Plattform private, vertragliche Dinge regeln... dass ich nicht lache!

Jeder, wirklich jede/r Firma/ Anbieter o.ä. egal welcher Art, bietet seinen Kunden auch Email-Kundenservice an -- und der funktioniert auch!

0
@o2Hilfe

Mein weiteres sehr konkretes Feedback: Schlichte Unwahrheiten von O2!!

1. Ein Vertrag, ursprünglich als Business-Tarif bei EPLUS abgeschlossen, ging mit der Vereinnahmung von EPLUS an O2 über.   Der Vertrag hatte (bei erhöhten Monatsprämien) die Kündigungsfrist von 1 Monat.

2. Die Kündigung bei O2 war bereits schwierig genug, letztlich fügten wir dem Kündigungsschreiben auch eine Kopie des Vertrages bei.

3. Wie reagiert O2? O2 ignoriert kommentarlos den Vertrag und die 1-Monatsfrist und bucht 3 Monatsraten ab. O2 bereichert sich also unrechtmäßig um 2 Monatsprämien zu je 38,09 Euro und stellt sich fortan tot.

O2-Dörte & Co, so sieht die Wirklichkeit bei O2 aus, spart Euch Euer dummes Propaganda- und Beschwichtigungsgeschwafel. 

Sind wir nun mit dem sattsam bekannten System beklaut worden oder nicht?

Sollen die Auslassungen von Dörte & Co als offizielles und rechtsverbindliches Statement für O2 gelten?

0
@MeyerD

Was genau meinst du mit "Auslassungen"? Ich habe hier lediglich die Kanäle kommentiert, auf denen wir Mitarbeiter unterwegs sind. 

Wenn du unsere Hilfe zu deinem Anliegen wünscht, stehen auch dir diese Kontaktwege frei.

Viele Grüße, Dörte 

0

Was möchtest Du wissen?