Ist die Nikon Coolpix L340 eine gute Kamera?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kilian,

gut wofür?

Die beste Kamera für Dich ist diejenige, ...

◦ ...die Dir gut in der Hand liegt,

◦ ...mit deren Bedienungskonzept Du gut zurecht kommst,

◦ ...die Deine Ansprüche an Verarbeitungsqualität und Ausstattung erfüllt,

◦ ...die zu Deinen fotografischen Schwerpunkten passt und

◦ ...die zu Deinem Budget passt.

Deshalb wirst Du mit den "Ratschlägen" von Leuten, die ihre eigenen
Kameras empfehlen (oder solche aus irgendwelchen Bestenlisten), nicht
weiterkommen. Du solltest besser in ein Fotofachgeschäft gehen (nicht in
einen Elektronikmarkt) und verschiedene Modelle (ruhig auch von anderen
Herstellern) in die Hand nehmen und ausprobieren (vor allem auch draußen bei Tageslicht) und auch ruhig fachkundige Beratung in Anspruch nehmen. Damit wirst Du einer guten Entscheidung sehr viel näher kommen.

Den größten Einfluss auf die Bildqualität hat der Fotograf und nicht die Kamera. Deshalb würde ich Dir empfehlen, mehr Zeit und Energie auf die
Weiterentwicklung Deiner fotografischen Kompetenz zu  verwenden als auf
die Suche nach der "perfekten" Kamera.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Preis-Leistungsverhältnis ist OK, mehr nicht.

Es ist eine Kamera für den Einsteiger. Tageslicht ist notwendig, da sonst Bildrauschen störend ist.

Eine Alternative wäre die Fujifilm FinePix S4800.


Beide Kameras haben ihr Schwächen, aber für den Preis akzeptabel.

Schau Dir mal diese kleine kompakte an > Sony Cyber-shot DSC-WX220.


Außer einer Beratung in einem Fachgeschäft empfehle ich verschiedene Tests zu lesen. Da ist dann ein Lerneffekt (Technik/Fachvokabular) inbegriffen, wenn Du bereit bist zu recherchieren.

Danach fällt es leichter eine eigene Meinung zu bilden und gezielte Fragen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?