Ist die MPU schwer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.logistra.de/fachmagazin/nfz-fuhrpark-lagerlogistik-intralogistik/fachartikel-aktuelles/5142/berufskraftfahrer-mpu-fuer-fahranfaenger

 Einen dritten Teil bildet ein abschließendes Gespräch mit einem Psychologen, der die persönliche Reife des Fahrerlaubnisbewerbers feststellen soll. 



danach kann es nicht so schlimm sein. du machst dir zuviele Sorgen. Wird in paar Minuten vorbei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 20:57

ok, danke dir, ja glaub ich auch. Wie gesagt, bin ja ein normal denkender Mensch der selten mal was trinkt und noch nie was mit Rauschgift zutun hatte.

0

MPU zur Ausnahme vom Mindestalter ist normalerweise gut machbar.

Ich selbst bin nie in den Genuss gekommen, da ich mit damals 19/20 alt genug für den CE während BKF Ausbildung war, hatte aber etliche Kollegen, die die MPU machen mussten, um mit 17 im Betrieb Fahrzeuge der Klasse B zu fahren.

Hingegangen und nach vergleichsweise kurzer Zeit fertig gewesen. Durchgefallen ist da keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 21:00

danke dir :) ja, ich bin 18 und hab schon den B schein seid gut nem halben Jahr. Aber die neue Regelung verlangt ja die MPU für unter 21 jährige die C/CE in der bkf ausbildung

0
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 21:02

Gut, ne, haha, so bin ich nicht, ich danke dir für die Hilfe :)

0

Ich habe das noch gefunden:

Jeder Ausbildungsbetriebe noch die Auszubildenden selbst müssen sich aber nun Sorgen machen, dass mit der Novellierung der Fahrerlaubnisverordnung eine neue Hürde für die eh schon raren Berufskraftfahrer-Azubis geschaffen wurde, da es sich im Bereich der vorzeitigen Erteilung von Fahrerlaubnissen nur um eine „abgespeckte“ MPU handelt. Im Gegensatz zu den drei kritischen Untersuchungsanlässen Alkohol, Drogen und Punkte spielt das psychologische Gespräch hier eine eher untergeordnete Rolle. Dies spiegelt sich in den Untersuchungsergebnissen wider. 92,8 Prozent der deshalb Untersuchten verlassen die Begutachtungsstelle als „geeignet“, bei den Klassen C und CE sind es sogar nahezu 100 Prozent.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 21:04

Puhhh, da fällt mir ein Felsbrocken vom Herzen :) danke dir

1
Kommentar von Dailytwo
27.01.2016, 21:05

Sorry ich habe am Anfang nur das Wort MPU gelesen, jetzt aber die ganze Frage verstanden

0
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 21:06

kein ding :) deine Antwort jetzt trifft ja auf mich zu :)

0
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 21:09

danke dir, gute fahrt wünsche ich dir Kollege :)

0

Die Durchfallquote liegt bei ca. 40%, also leicht ist es wohl nicht. Und ohne Vorbereitung noch viel höher! Es gibt aber spezielle Vorbereitungskurse, diese helfen dabei enorm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
27.01.2016, 20:57

es geht weder um Alk noch BTM

0

Also zumindest bei Alkoholigern ist es so das Die Mpu ohne Vorbereitung Quasy nicht zu schaffen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siraaa
27.01.2016, 20:57

gilt aber nicht für die MPU des Fragestellers.

0

Hier kannst du dich informieren:

http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dailytwo
27.01.2016, 20:54

Gern geschehen

0
Kommentar von peterobm
27.01.2016, 20:59

kommt für Ihn aber nicht in Betracht, weder Alk noch BTM im Spiel

0
Kommentar von DaJuli17
27.01.2016, 21:01

Danke dir :) ich guck mal rein

0

Was möchtest Du wissen?