Ist die Maxim eine gut verträgliche Pille ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich finde die Maxim super. Habe sie auch schon oft durchgenommen und mir ist nie was negatives aufgefallen. Meine Regel wurde auch dadurch schwächer. Gegen meine Regelschmerzen bringt sie leider nichts, aber wenigstens blute ich nicht mehr soo extrem. Aber zu Kopfschmerzen etc kann ich so nichts sagen, da ich nicht unter welchen leiden. Also verursachen tut sie schon mal keine ;) Ich finde die Pille echt super, sie macht das, was sie tun soll. Mein Arzt sagte auch noch, sie hilft gegen Pickel, aber da ich gar keine habe / hatte kann ich auch dies nicht beurteilen.

Also ich nehme die Maxim seit 12 Monaten und habe sie heute endgültig abgesetzt, da ich in der Menstruationzeit höllische Kopfschmerzen habe bis zur Mikräne, etwas was ich vor der Einnahme nicht kannte. Auch ist seit 11 Monaten meine Blutung (ich bin 37j) komplett ausgeblieben, obwohl ich die Einname immer 7 Tage aussetzte! Ich kann sie nicht empfehlen!

Ich nehme die Valette auch durch. Vertrage sie auch sehr gut. Maxim kenne ich nicht sorry. Aber wenn die deine Frauenärztin die verschrieben hatt wird sie schon richtig sein.

Bei erster Pillen Einnahme 20 Tage Blutung?

Hallo! Ich habe vor 20 Tage,am ersten Tag meiner Periode, mit der Pille angefangen. Nach 7 Tagen ca. Wurde die Blutung leichter und ich dachte sie würde aufhören. Hat sie aber nicht, also es ist mittlerweile wirklich sehr wenig aber trotzdem nicht so wenig,dass ich sagen könnte ich lasse den Tampon oder anders weg. Meine Frauenärztin hat mir auch gesagt,dass es sein kann das die Blutung kürzer oder länger sein kann. Aber 20 Tage und länger? Sollte ich das beim Frauenarzt abklären lassen oder ist das noch im grünenBereich?

Vielen Dank bereits im vorraus!

...zur Frage

von der Pille YAZ zur Dienovel wechseln

Hallo, ich habe von meiner Frauenärztin die Pille Dienovel verschrieben bekommen. Meine Frage dazu ist, ob ich ohne die wirkstofffreien Pillen zu nehmen sofort mit der Einnahme von Dienovel beginnen kann? und was der Unterschied zwischen den beiden Pillen ist? YAZ: 0,02mg Ethinylestradiol und 3mg Drospirenon Dienovel: 0,03mg Ethinylestradiol und 2mg Dienogest

würde mich über hilfreiche Antwoten freuen.

...zur Frage

Ist das thromboserisiko bei der maxim höher als bei anderen pillen?

Also ich habe eine zeit lang die maxim genommen und sie sehr gut vertragen. Da ich jedoch gehört habe dass sie zu den gefährlicheren pillen gehört habe ich zur illina gewechselt, die ich aber nicht so gut vertrage. Jetzt bin ich am überlegen ob ich nicht doch wieder zur maxim wechseln soll. Also meine Frage: ist die maxim wirklich gefährlicher und risikoreicher als andere pillen? Danke für antworten im voraus. Lg:)

...zur Frage

Pille Maxim in die 7-Tage Pause nach 37 Tage durchgehende Einnahme?

Hallo zusammen,

ich habe eine frage, ich habe die Pille Maxim in letzter 37 Tage durchgehend eingenommen, (zum erste mal). Da die zwischenblut immer noch auftaucht möchte ich morgen schon in die 7 Tage pause gehen...

bin ich trotzdem geschützt wenn ich nach 7-Tage-Pause mit einer neuen Blister neu anfangen werde? muss ich zusätzliche verhüttungsmethoden nutzen?

vielen Dank :)

...zur Frage

Pillenwechsel während Einnahme bei gleich zusammengesetzten Pillen?

Hallo
Ich habe die 8. Pille meines Blisters eingenommen als die Pillenpackung durch einen verspielten Hund zerfetzt wurde. In der Eile wurde mir jetzt ein neues Rezept von der Frauenärztin verschrieben und die Apothekerin hat mir statt der Ratiopharm Velvet die Maxim gegeben. Beide haben die gleiche Zusammensetzung von 0.03 mg Ethinylestradiol und 2.0 mg Dienogest. Ab wann ist beim Pillenwechsel der Schutz nun gegeben?
Danke im Voraus

...zur Frage

Chlormadiono fem?

Liebe community,

mir wurde chlormadinon fem gegen eine Zyste verschrieben. Seit der einnahme habe ich ein wenig schwindel und Unterleibschmerzen die Menstruationsartig sind. Ist das normal? Nehme nebenbei noch die pille.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?