Ist die Mathe so kompliziert wie sie ausschaut?

3 Antworten

Ich verstehe tatsächlich auch wenig von der Materie, aber habe immer die Methoden gelernt, also was ich wann machen muss. Damit kommt man zumindest ganz gut klar. Dennoch erfordert Übung den Meister, also du musst wirklich üben, also MACHEN, damit du besser wirst.

Ein Tipp: Reflektiere deine Aufgaben. Schau, was du falsch gemacht hast und dann mache diesen Fehler beim nächsten mal nicht. So minimierst du nach und nach deine Fehler. Außerdem hast du vielleicht einen Mathe-Crack, der dich dabei unterstützen kann. Eventuell Nachhilfe.

Cheers

mit kleinen Schritten vor gehen, stress dich nicht

wenn du es dann verstehst, was passiert/wie es funktioniert, sollte deine negative Reaktion drauf aufhören

ja, nach mehreren Tagen vergisst man Sachen - du musst sie wiederholen

am besten noch am selben Tag und dann nach größer werdenden Abschnitten

Ich selber war lange auf der Hauptschule in Deutschland und auf der Sonderschule und für 1 Jahr auf der Realschule (nicht geklappt, wegen Mathe.), war dann auf ein Berufskolleg um Realschulabschluss nachzuholen und bin fast an Mathe gescheitert, da es mich schlicht und einfach zu wenig interessiert hatte.

Was möchtest Du wissen?