Ist die Masse der Erde abhängig von den Menschen bzw. Ist die Masse der Erde konstant?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur mal, um dir einen kurzen Überblick aus dem Kopf zu geben:

Die Masse der Erde bewegt sich im Bereich von 6 x 10^24 kg. Also 6 Millionen Millionen Millionen Millionen Kilogramm.

Es gibt derzeit ca. 7 Milliarden Menschen je ~ 80 kg, also kommen da ca. 560 Milliarden Kilogramm.

Nach kurz überschlagener Division ergibt sich, dass die gesamte Menschheit ernüchternderweise nur 1 x 10^-13, also ~ 1/10.000.000.000.000 der Erdmasse ausmachen. Nein... die Masse der Erde ist ganz sicher nicht abhängig von den Menschen, die auf ihr Leben.

Zieht man dann noch ins Kalkül, wie lächerlich wenig Masse wir seit den Anfängen der Raumfahrt ins All gebracht haben, können wir getrost behaupten, die Masse der Erde ist konstant.

Die Masse der Erde ist in hohem Maße konstant. Sehr kleine Massenverluste treten am Rande der Atmosphäre auf durch Verflüchtigung von Luft in den Weltraum. Zuwachs an Masse gewinnt die Erde ständig durch den Einflug von Meteoriten.

Mit der Anzahl der Menschen, Tiere, Bäume, Berge, Häuser oder Flüsse hat die Masse der Erde nichts zu tun.

Von den Menschen oder anderen Lebewesen hängt das wohl am wenigsten ab. Irgendwoher muss ja der Massezuwachs der Lebewesen kommen. Also bleibt das Gesamtgewicht gleich. Aber die Erde verliert ständig etwas Atmosphäre in den Weltraum, gleichzeitig prasseln täglich etwa 40 Tonnen Meteoriten auf die Erde. Auch das dürfte sich ungefähr ausgleichen

Was möchtest Du wissen?