Ist die Luft irgendwann aufgebraucht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage ist wie genau du das meinst, wenn du die Luft die wir atmen meinst, dann nein und ja. Warum ? Einfach erklährt : Naja, weil die Luft wir zum Leben brauchen enthält Sauerstoff. Diesen Sauerstoff atmen wir ein und kohlenstoffdioxid CO2 atmen wir aus und Kohlenstoffdioxid ,,atmen" wiederum die Pflanzen ein und ,,atmen" Sauerstoff wieder aus. Das bedeutet solange es genügend Pflanzen gibt ( Bäume, Gras, Büsche usw) geht uns die Luft nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da es Pflanzen und Algen gibt, die Sauerstoff produzieren können. Hoffen wir mal das dies lange so bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, nicht, solange es noch genug Pflanzen gibt. Und auch dann wäre die Luft immer noch da, nur eben nicht mit genug Sauerstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja genau, die Mayas hatten sich allerdings verrechnet, es ist erst in 5 Jahren 2 Monaten und 3 Tagen so weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wellicreep
20.01.2017, 14:27

und dann zufällig nochmal?

0

Ja, du solltest schon mal einen Vorrat anlegen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?