Ist die luckycloud der bester und sicherster Cloudspeicher in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Vergleichportal "Trusted" scheint nicht die Sicherheit in den Fordergrund zu stellen, bei Google/Microsoft stimmt höchstens die Quantität.

Außerdem gibt es keinerlei Anhaltspunkte an denen ich die Cloud als sicher bewerten würde.

Die Kontaktnummer kommt aus Griechenland,Luckycloud wurde erst dieses Jahr gegründet und das Interface gibt das übliche wieder.

Könnte ein ableger von Seafile sein.

Über die verschlüsselung TLS 1.2 kann ich leider nichts sagen - k.a.

Ich empfehle OCloud - ausschließlich deutsch und zugriff ausschließlich vom Nutzer möglich

Hey Rtothem,
Welche Kontakt-Nummer meinst du kommt Griechenland? luckycloud gibt es laut Handelsregister seit 2015 :| und hat in Berlin den Hauptsitz! Ich habe auch nicht ganz verstanden wieso Dropbox bei trusted so weit oben ist, wobei trustet auf der Seite Schreibt sie bewerten unabhängig!

"Sämtliche Tests werden durch unsere
unabhängige Redaktion erstellt."

Ich denke schon das es sichere Cloudspeicher gibt, zumal wenn die Daten Ende-zu-Ende verschlüsselt werden, das hat ja so gesehen nix mit TLS zu tun, das ist ja nur die Transport Verschlüsselung! Bei luckycloud liegen die Schlüssel nicht auf deren Server, die haben also auch keen Zugriff!

Kennst du dich aus mit Cloud Speicher?

0
@fernmuendlich

Ich hab das Impressum der Seite gelesen, das Handelsregister ist natürlich noch besser.

Den Rest hab ich im Grunde auch aus der Seite.

Wenn die Beschreibung stimmt ist Luckycloud eigentlich ganz gut, aber nicht gleich der sicherste.

Ich kenn mich mit Owncloud aus, weil man damit seine Cloud auf eigenen Servern erstellen kann.

0

Was möchtest Du wissen?